. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Straftatenserie

02.05.2020 - 13:39 | 2348232



(ots) - Am Maifeiertag kam es zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr zu einer Serie verschiedener Straftaten im Bereich der Altheimer Straße in Mittelbach.

Zunächst hatte gegen 15:30 Uhr eine Anwohnerin 2 unbekannte männliche Personen beim Verlassen eines Einfamilienhauses beobachtet und dann bei einer Nachschau frische Einbruchspuren an der Hauseingangstür bemerkt. Von der verständigten Polizei konnte festgestellt werden, dass die Personen sich bei Abwesenheit der Hauseigentümer gewaltsam Zugang zu dem Gebäude verschafft und dort sämtliche Räume durchsucht hatten. Diebesgut wurde nicht entwendet, allerdings wurde Sachschaden von ca. 500 EUR verursacht.

Im Laufe der Anzeigenaufnahme zu dem Tageswohnungseinbruch wurden dann weitere Straftaten im Verlauf der Altheimer Straße bekannt. Aufgrund der jeweiligen Feststellungen ist davon auszugehen, dass auch diese von den zuvor in Erscheinung getretenen Einbrechern verübt wurden.

In Höhe der Altheimer Straße 3 wurden zwei Fahrzeuge beschädigt. So wurde an einem geparkten weißen Transporter Opel Vivaro die Heckscheibe eingeschlagen und an einem dort ebenfalls geparkten grauen Pkw Ford Fiesta der Außenspiegel der Beifahrerseite beschädigt, Gesamtschaden ca. 500 EUR. n

Ca. 200m weiter wurde eine Haustür eines Wohnanwesens beschädigt. Hier traten die Täter gewaltsam gegen Tür, so dass die Schließvorrichtung am Türrahmen beschädigt wurde und eine Schaden von ca. 200 EUR entstand.

Etwa in der Ortsmitte Mittelbach versuchten die Täter einen Kleinkraftroller der Marke Suzuki aus einem Carport zu entwenden. Es wurde an Ort und Stelle die Frontverkleidung aufgebrochen und an der darunterliegenden Zündelektronik herummanipuliert, vermutlich um den Roller starten zu können. Letztendlich wurde der Roller beschädigt zurückgelassen, Schaden ca. 300 EUR.

Zeugen gaben Hinweise auf 2-3 Männer im Alter zwischen 25-30 Jahren, die einen Bollerwagen mitführten und alle mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet waren. Da ein Bollerwagen, der mit diversen Alkoholika befüllt war, im Bereich der Altheimer Straße 1 an einem Stromkasten abgestellt, aufgefunden werden konnte, wird davon ausgegangen, dass die Täter den Bollerwagen zurückließen und von hier aus ihre Vandalismustour starteten. Die Männer konnten im Rahmen der polizeilichen Fahndung nicht mehr festgestellt werden.



Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 oder per Email pizweibruecken(at)polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332 / 976-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4586114 OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2348232

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken OT Mittelbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de