. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.05.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

19.05.2020 - 12:52 | 2358521



(ots) - Haßmersheim: Scheibe eingeworfen

Mehrere hundert Euro Sachschaden richteten Unbekannte zwischen Donnerstag, 13 Uhr, und Freitag, 23 Uhr, in Haßmersheim an. Die Täter warfen das Garagenfenster des alten Rathauses in der Marktstraße mit Steinen ein. Außerdem wurde ein Dienstfahrzeug der Gemeinde Haßmersheim durch die Wurfgeschosse beschädigt. Zeugen, denen im genannten Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 in Verbindung zu setzen.

Ravenstein: Gefährlich überholt

Mit dem Schrecken ist eine 25-Jährige am Montag bei Ravenstein davongekommen. Die junge Frau war mit ihrem BMW von Merchingen in Richtung Ballenberg unterwegs, als ihr ein Opel Astra auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Der 34-jährige Fahrer des Opels hatte offenbar vor einer abfallenden Kuppe, ohne genügend Sichtweite, einen blauen PKW überholt. Um einen Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu verhindern wich die BMW-Fahrerin in den angrenzenden Acker aus, wo ihr PKW stehen blieb. Nach dem Vorfall hielt der Opellenker an und ging zu der 26-Jährigen. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Vorfall verletzt. Ob an dem BMW Sachschaden entstanden ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei bittet zur weiteren Klärung des Unfallhergangs Zeugen des Vorfalls, vor allem aber den Fahrer des blauen PKW, welcher überholt wurde, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Elztal: Radfahrer gesucht

Die Polizei sucht einen zirka 50-60 Jahre alten Radfahrer, der am Sonntagmittag auf der Hauptstraße in Elztal-Dallau unterwegs war. Der Gesuchte sowie der Fahrer eines Seat Leon standen gegen 12.45 Uhr an einer Ampel an der Kreuzung Katzentaler Straße / Hauptstraße. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der Radfahrer an, bleib aber dann an der vorderen Stoßstrange des Seats hängen. Der Mann stürzte aufgrund des Zusammenstoßen, stand dann aber auf, gab dem Autofahrer zu verstehen, dass er keine Verletzungen hat und fuhr dann davon. Später stellte der Seatbesitzer fest einen Schaden an er Stoßstange fest. Dieser wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Fahrradfahrers geben können, sowie der gesuchte Fahrradfahrer selbst, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 in Verbindung zu setzen.



Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 15 E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4601144 OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2358521

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HN
Stadt: Heilbronn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de