. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Polizeieinsatz im Mehrparteienhaus - 37-Jähriger springt aus Schlafzimmerfenster ++

23.05.2020 - 18:43 | 2360932



(ots) - Polizeieinsatz im Mehrparteienhaus - 37-Jähriger springt aus Schlafzimmerfenster

Bremervörde. Die persönliche Ausnahmesituation eines 37-jährigen Bremervörders hat am Samstag in einem Mehrparteienhaus an der Gnarrenburger Straße zu einem Polizeieinsatz geführt, bei dem die Beamten Spezialkräfte einsetzen mussten.

Am frühen Vormittag hatte eine Angehörige die Bremervörder Polizei über eine Gefahrenlage in der Wohnung des Mannes informiert. Demnach habe er sich und fünf, zum Teil jugendliche Familienangehörige dort eingeschlossen und in seine Gewalt gebracht. Nachdem es der Polizei gelang, die Eingangstür aufzubrechen und die Eingeschlossenen daraus zu befreien, verbarrikadierte sich der 37-Jährige in einem Schlafzimmer. Obwohl Verhandler der Polizei zu ihm Kontakt aufzunehmen konnten, spitzte sich die Situation bis zum Mittag weiter zu und drohte zu eskalieren. Während des Versuchs, zu dem Mann vorzudringen und ihn zum eigenen Schutz in Gewahrsam zu nehmen, sprang er mit Messern bewaffnet durch das geschlossene Schlafzimmerfenster im ersten Obergeschoss. Er zog sich bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Andere Menschen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg Pressestelle Heiner van der Werp Telefon: 04261/947-104 E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4604252 OTS: Polizeiinspektion Rotenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2360932

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Rotenburg

Ansprechpartner: POL-ROW
Stadt: Rotenburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter aus Anlass einer Raubstraftat vom 29.05.2020
Telefontrickbetrug
B 10/Gemarkung Korntal-Münchingen: Vier Verletzte nach Unfall
Verkehrsunfall mit tragischem Ausgang in Bochum-Linden
Brand von Scheune

Alle SOS News von Polizeiinspektion Rotenburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de