. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung Berichtszeitraum Freitag, 22.05.20, 06:00 Uhr, bis Sonntag, 24.05.20, 10:00 Uhr

24.05.2020 - 10:00 | 2361085



(ots) - Mutterschied: Radfahrerin leicht verletzt

Am Freitagnachmittag gegen 13:00 Uhr kam eine 50 - jährige Radfahrerin auf der abschüssigen Strecke der Simmerner Straße infolge Unachtsamkeit zu Fall und zog sich dabei Gesichtsverletzungen und Schürfwunden zu. Die Radfahrerin wurde vorsorglich in das Simmerner Krankenhaus eingeliefert.

Kirchberg/Hunsrück: Zwei Verkehrsunfälle verursacht

Am Samstagmorgen verursachte eine 38 - jährige LKW - Fahrerin gleich zwei Verkehrsunfälle auf dem Parkplatz eines Lebensmittel-Discounters in Kirchberg. Um 10:15 Uhr streifte sie mit ihrem Sattelzug bei der Anfahrt zur Laderampe einen Einkaufswagen, der dadurch gegen einen parkenden PKW gedrückt wurde und eine Kundin am Bein verletzte. Die Kundin wurde vom DRK vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, erlitt aber nur leichte Verletzungen. Um 11:55 Uhr streifte die LKW - Fahrerin in der Ausfahrt des Parkplatzes mit dem ausschwenkenden Heck des Sattelaufliegers einen stehenden PKW. Hierbei entstand Sachschaden von ca. 3000,- Euro.

Simmern/Hunsrück: "Graffiti-Künstler" gestellt

Nach Zeugenhinweis wurden am Samstagnachmittag zwei junge Männer am Schlossplatz gestellt, die mit Tipp-Ex-Stift einen Stromverteilerkasten beschmiert hatten. Die Täter hatten nach getaner Arbeit ihr "Kunstwerk" bestaunt und dies mit Dosenbier gefeiert. Neben den Bierdosen konnte bei der Personenkontrolle das Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Rheinböllen: Räuberische Erpressung

Am späten Samstagabend konnten drei junge Männer aus Rheinböllen ermittelt werden, die gegen 22:30 Uhr einen Anwohner der Bacharacher Straße vor der Haustür bedroht und die Herausgabe von 80,- Euro Bargeld und zwei Scheckkarten mit PIN erpresst hatten. Bei der Tatausführung waren die Täter mit einer Eisenstange, einer Eisenkette und einem Teleskopschlagstock bewaffnet gewesen. Durch einen Hieb mit dem Schlagstock war der Geschädigte zudem leicht verletzt worden. Die Täter waren zunächst geflüchtet, konnten aber nach Hinweis des Geschädigten in einer Wohnung in der Simmerner Straße angetroffen und festgenommen werden. Waffen und Tatbeute wurden sichergestellt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die Täter nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück

Telefon: 06761/921-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4604418 OTS: Polizeidirektion Koblenz

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2361085

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de