. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebe in Patientenzimmer/ Einbruchversuch/ Brände gelöscht

02.06.2020 - 11:19 | 2366315



(ots) - In der Zeit vom 31.05. - 01.06.2020 wurde einem Patienten in der Stadtklinik an der Schulstraße aus seiner Geldbörse des Nachttischschrankes Geld gestohlen. Der 80-jährige Geschädigte stellte den Diebstahl am gestrigen Montag gegen Mittag fest.

In der Zeit vom 27. bis 30. Mai versuchten bislang unbekannte, in ein Haus an der Hermann-Löns-Straße einzubrechen. Die Täter hinterließen deutliche Hebelspuren am Fenster, gelangten aber nicht ins Innere. Es entstand Sachschaden.

Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de.

Am 31.05., gegen 16.20 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einer Feuerstelle am Solmbecker Weg gerufen. Hier hatte ein Pärchen gegrillt und im Anschluss daran, die Feuerstelle brennend/glimmend verlassen. Der trockene Waldboden fing Feuer und die Feuerwehr löschte den Brandherd ab. Die Ermittlungen gegen die beiden 44 und 45 Jahre alten Verursacher dauern an.

Am 30.05., gegen 18.10 Uhr, verursachten unbekannte Täter ein Feuer unter einer Bank im Waldgebiet Am Scherl. Die Feuerwehr löschte den Brand und es entstand leichter Sachschaden. Auch hier hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Wache Werdohl entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis(at)polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4611491 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2366315

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Werdohl

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de