. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 02.06.2020

02.06.2020 - 14:37 | 2366768



(ots) - ++ Brand eines Holzlagers ++ Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht ++ Zwei leichtverletzte Motorradfahrer nach Wendemanöver ++ Motorradfahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt ++

Westoverledingen - Brand eines Holzlagers

Westoverledingen - Am Montagabend wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei gegen 19:40 Uhr zu einem Brand eines Holzlagers im Garten eines Hauses in der Breslauer Straße entsandt. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das überdachte Holzlager, in dem sich auch Gartengräte befanden, in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Garage verhindern. Das Holzlager wurde erheblich beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Leer - Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht

Leer - Am Montagnachmittag kam es gegen 15:10 Uhr auf dem Stadtring zu einem Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 64-jährige Fahrer eines Pkw Lada den Stadtring in Richtung Weener. Als er beabsichtigte den Stadtring in Richtung Augustenstraße zu verlassen, kam er mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn der Ausfahrt ab und kollidierte mit der Schutzplanke der Gegenfahrbahn. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann aus Leer leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten eine Alkoholisierung des Mannes fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Durch den Rettungsdienst wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde auch eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes durch Polizeibeamte sichergestellt. Der Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rhauderfehn - Zwei leichtverletzte Motorradfahrer nach Wendemanöver

Rhauderfehn - Am Montagmittag kam es auf der Landesstraße gegen 13:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt wurden. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 34-jähriger Mann aus Moormerland mit seiner Harley Davidson die Landesstraße in Richtung Bockhorst. In Höhe der Einmündung zur Brunzeler Straße beabsichtigte der Mann zu Wenden und verringerte seine Geschwindigkeit bis zum Stillstand der Maschine. Ein nachfolgender 57-jähriger Mann aus Bunde erkannte dieses Vorhaben offenbar zu spät, versuchte noch mit seinem Motorrad des Herstellers BMW auszuweichen, konnte eine Kollision allerdings nicht mehr verhindern. Die Motorradfahrer stürzten und verletzten sich leicht. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz. Sie reinigte die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen. Die Landesstraße wurde etwa eine Stunde lang voll gesperrt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.



Hesel - Motorradfahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Hesel - Am Montagnachmittag kam es gegen 15:25 Uhr auf der Auricher Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem eine 19-jährige Motorradfahrerin aus Norden nach derzeitigem Kenntnisstand schwer verletzt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr die junge Frau in einer Gruppe mit zwei weiteren Motorradfahrern die Auricher Straße in Richtung Hesel. Offenbar erkannte die junge Frau zu spät, dass ein vor ihr fahrender 54-jähriger Mann aus Düren seinen Pkw Ford abbremste, um nach links in den Kleinen Südermoorweg abzubiegen. Zuvor kündigte der Mann sein Vorhaben durch das Setzen des Blinkers an. Die zwei weiteren Motorradfahrer konnten am Pkw vorbeifahren, die junge Frau kollidierte jedoch mit dem Heck des Autos und stürzte. Sie verletzte sich schwer und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Für die Unfallaufnahme, bei der auch ein spezielles Messverfahren angewandt wurde, wurde die Auricher Straße für rund zwei Stunden zwischenzeitlich voll gesperrt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Tim Tecklenborg Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle(at)pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4612006 OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2366768

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Leer/Emden

Ansprechpartner: POL-LER
Stadt: PI Leer/Emden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Leer/Emden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de