. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilungen zum Wochenende

07.06.2020 - 13:33 | 2369864



(ots) - Am Samstagmorgen, gegen 03:15 Uhr, wurde der Polizei Gifhorn eine vermutlich alkoholisierte Person in Tappenbeck gemeldet, die sich in der Nähe ihres Autos aufhalten sollte. Als die alarmierten Polizeibeamten im Birkenweg eintrafen, stellten sie das beschriebe Auto mit einer 19-Jährigen aus Barwedel als Fahrerin fest. Diese ist nicht im Besitz eines Führerscheins und stand unter Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,19 Promille.

Einige Stunden später, gegen 07:00 Uhr, kontrollierten andere Beamte im Stadtgebiet Gifhorn einen Skoda Oktavia mit griechischer Zulassung. Der Fahrer, ein 33 Jahre alter Gifhorner, hatte das Fahrzeug nicht wie erforderlich umgemeldet und stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

In beiden Fällen wurden Blutproben genommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Am Samstagabend, gegen 21:00 Uhr, wurde der Polizei ein Treffen von mehreren Personen auf dem Parkplatz des Mühlenmuseums gemeldet. Dort hielten sich ca. 45 Personen im Alter von 17-33 Jahren auf, die der Tuningszene zugeordnet werden konnten und teils überregional angereist waren.

Etwa sechs Stunden später, gegen 03:15 Uhr (Sonntagmorgen), stellten Beamte der Polizei Gifhorn eine andere Gruppe, bestehend aus ca. 20 Personen im Alter von 17-23 Jahren, auf dem Parkplatz eines Restaurants an der Braunschweiger Straße fest.

Abgesehen vom Verbot dieser Zusammenkünfte trug keine Person eine Mund-Nasen-Bedeckung oder hielt den gebotenen Abstand ein. In beiden Fällen wurden gegen alle Personen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Pressestelle Christoph Nowak Telefon: 05371/980-110 E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/4616253 OTS: Polizeiinspektion Gifhorn



Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2369864

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Landkreis Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de