. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kurioser Einsatz: "Brennt Baum" (Altstadt-Lehel)

07.06.2020 - 16:58 | 2369927



(ots) - Sonntag, 7. Juni 2020, 09.15 Uhr; Maximiliansbrücke

Am Sonntag hat ein Baum aus bisher unbekannter Ursache gebrannt.

Mit dem Alarmstichwort "Kleinbrand im Freien" wurde am Sonntagvormittag ein Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Maximiliansbrücke geschickt. Im Freitext war noch folgendes zu lesen: "Ein glühender Baum am Isarufer." Den Feuerwehrkräften war bereits beim Ausrücken klar, dass es sich um keinen routinemäßigen Einsatz handeln wird. An der Maximiliansbrücke wurden sie bereits von mehreren Passanten empfangen. In etwa 300 Meter Entfernung stand ein Teil des Stammes einer Esche in Brand. Der 30 Meter hohe Baum war bereits im unteren Bereich sehr morsch und an mehreren Stellen hohl. In diesen Hohlräumen kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand, der sich rund drei Meter nach oben ausgebreitet hatte.

Mit einen C-Rohr wurde zunächst von außen die Glut abgelöscht. Da jedoch nicht alle Glutnester erreicht werden konnten, schnitt ein fachkundiger Feuerwehrmann einen kleinen Teil des Stammes heraus. Durch diese Öffnung konnten glühende Holzteile aus dem Stamm gezogen werden.

Erst nach rund zwei Stunden waren alle Glutnester im Baum abgelöscht. Das Gartenbaureferat entscheidet über das weitere Vorgehen des Baumes. Der Einsatzort wurde großräumig abgesperrt, da eine Beeinträchtigung der Standfähigkeit des Baumes nicht auszuschließen ist.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(hu36)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/131419/4616321 OTS: Feuerwehr München

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2369927

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de