. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Motorradfahrer verliert auf der Rotthauser Straße die Kontrolle über sein Motorrad- Nach der ärztlichen Wundversorgung wurde dem Gelsenkirchener Biker eine Blutprobe entnommen

14.06.2020 - 13:10 | 2373835



(ots) - 45309 E.- Kray:

Samstagnachmittag (13. Juni) erhielt die Essener Polizei um 16.42 Uhr Kenntnis, dass ein Motorradfahrer, 500 Meter vor der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen, reglos auf der Rotthauser Straße liegen würde. Als die Polizeibeamten eintrafen, versorgten bereits Rettungssanitäter den schwerverletzten Mann. Zusätzlich kam eine alarmierte Notärztin zum Unfallort. Nach bisherigen Ermittlungen der eingesetzten Polizeibeamten fuhr der 52-jährige Kradfahrer mit seiner Enfield 500 die Rotthauser Straße, aus Richtung Gelsenkirchen kommend, in Fahrtrichtung Essen. Kurz vor dem Haus Nr. 101 soll der Gelsenkirchener schlingernd die Kontrolle über das Krad verloren haben. Während sein Zweirad gegen ein geparktes Auto prallte, verletzte sich der nur mit einem Motorradhelm geschützte Fahrer erheblich, beim Sturz auf den Asphalt. Frakturen und stark blutende Hautverletzungen waren die Folge, worauf der schwerverletzte Mann nach notärztlicher Erstversorgung in ein Essener Klinikum transportiert werden musste. Nach der ärztlichen Versorgung im Krankenhaus ordnete die Polizei eine Blutprobe an, da der Fahrer unter Alkoholeinfluss das Krad geführt haben soll. Er verbleibt schwerverletzt im Krankenhaus- sein Krad wurde durch ein Abschleppunternehmen gesichert. /Peke

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4622985 OTS: Polizei Essen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2373835

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de