. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der PI Andernach von Freitag, 26.07.2020, 13 Uhr bis Sonntag, 28.06.2020, 13 Uhr

28.06.2020 - 13:07 | 2383312



(ots) - Freitag, 26.06.2020

Andernach - Trunkenheit im Straßenverkehr

Im Rahmen einer nachmittäglichen Verkehrskontrolle wurde ein Pkw mit Anhänger angehalten. Im Rahmen der Kontrolle ging von der Fahrerin starker Alkoholgeruch aus. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille. Der 65jährigen Fahrzeugführerin wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Samstag, 27.06.2020

Andernach - Kein Spaß sondern ein gefährlicher Eingriff

Eine 27-jährige Fahrradfahrerin befährt am Samstagmittag einen Feldweg entlang der Nette, als plötzlich im Bereich "Gut Nettehammer" ihr Vorderreifen aufreißt. Bei einer Nachschau kann ein eingegrabener Betonblock festgestellt werden, in den Nägel eingelassen wurden, deren Spitzen nach oben zeigen und kaum sichtbar aus dem Waldboden ragen. Glücklicherweise wurde durch den offensichtlich selbst hergestellten und absichtlich platzierten "Nagelblock" kein Spaziergänger oder Radfahrer verletzt. Hierbei handelt es sich um eine Straftat und nicht um ein Kavaliersdelikt. Täterhinweise bitte an die Polizei Andernach unter 02632/921-0 oder piandernach(at)polizei.rlp.de

In der lauen Sommernacht von Samstag auf Sonntag mussten die Beamten der Polizeiinspektion Andernach zu insgesamt dreizehn gemeldeten Ruhestörungen ausrücken. In den meisten Fällen zeigten sich die Verantwortlichen einsichtig, sodass die Ruhe für die umliegenden Anwohner wieder hergestellt werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Presseorganen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921-0 PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy E-Mail: PIAndernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4636469 OTS: Polizeidirektion Koblenz



Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2383312

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de