. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Falschfahrer mit 40 km/h auf der Autobahn unterwegs

29.06.2020 - 15:28 | 2384158



(ots) - MK / Bielefeld - Paderborn - Diemelstadt - Autobahnpolizisten haben einen Senior an der A44 gestoppt, als er am Samstag, 27.06.2020, auf der falschen Autobahnseite in Richtung Kassel unterwegs war. Während der Falschfahrt war es zu gefährlichen Situationen mit anderen Autofahrern gekommen - ein Unfall ereignete sich allerdings nicht.

Gegen 16:30 Uhr meldeten mehrere Autofahrer einen silbernen Subaru, der in Höhe der Rastanlage "Biggenkopf" auf dem linken Fahrstreifen, entgegen der Fahrtrichtung Dortmund, in Richtung Kassel fuhr.

An der Anschlussstelle Breuna wendeten die Autobahnpolizisten mit ihrem Dienstwagen. Sie hatten dem Subaru-Fahrer zuvor Zeichen von der Gegenfahrbahn zum Anhalten gegeben. Die Signale des Streifenwagens ignorierte er und fuhr mit etwa 40 km/h weiter.

Als die Autobahnpolizisten dem Subaru entgegen fuhren, war der Teilabschnitt der A44 bereits gesperrt. Dieses Mal reagierte der Subaru-Fahrer auf die Zeichen der Beamten und hielt an. Der 81-jährige Fahrer aus Volkmarsen machte auf die Polizisten einen desorientierten Eindruck. Er war an der Anschlussstelle Diemelstadt aufgefahren und gab an, sich auf der Rastanlage "Biggenkopf" verfahren zu haben. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld(at)polizei.nrw.de https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4637866 OTS: Polizei Bielefeld



Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2384158

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de