. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Böblingen: Polizei ermittelt wegen des Verkaufs von Plagiaten

30.06.2020 - 12:06 | 2384643



(ots) - Das Polizeirevier Böblingen und der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ermittelt derzeit gegen einen 38 Jahre alten Mann, der am Sonntagabend in der Keltenburgstraße auf dem Parkplatz einer Schule Plagiate verkauft haben soll. Gegen 22.15 Uhr wurde die Polizei durch Zeugen alarmiert, die beobachtet haben, wie ein Mann Waren aus einem weißen Sprinter mit belgischen Kennzeichen heraus verkaufte. Die eingetroffenen Beamten unterzogen den Verkäufer einer Kontrolle. Auf der Ladefläche des Fahrzeugs befanden sich mehrere Kartons mit vermeintlichen Marken-Tischgrills sowie insgesamt fünf Backformen und einige leere Kartons. Die Durchsuchung des 38-Jährigen förderte einen fünfstelligen Bargeldbetrag zu Tage. Die Herkunft der Ware konnte der Tatverdächtige nicht belegen. Im weiteren Verlauf wurde der 38-Jährige vorläufig festgenommen und die Waren beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den zum Verkauf angebotenen Waren um Fälschungen handelt. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen Betrugs und Verstoßes gegen das Markengesetz ermittelt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Polizei bittet nun Geschädigte, die Waren bei dem Tatverdächtigen gekauft haben, sich unter Tel. 07031/13-2500 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp(at)polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4638604 OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2384643

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bammental: Bei Wendemanöver Grundstücksmauer beschädigt und weitergefahren; Zeugen gesucht
(Enzkreis) Knittlingen - 40-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Aufmerksame Zeugen helfen der Polizei in Varel, die den mutmaßlichen Täter feststellen und bereits einen Teil des Diebesguts sicherstellen konnten - Polizei bittet um Hinweise
Kind in PKW eingeschlossen
Bischofsheim: Frau mit Messer bedroht und Auto entwendet/Polizei fahndet mit Hubschrauber nach flüchtigem Täter

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de