. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbrüche; Verkehrsunfälle; Brände; Diebstahl aus Zigarettenautomat; Aufmerksamer Nachbar verhindert Trickdiebstahl

30.06.2020 - 12:00 | 2384647



(ots) - Einbruch in Bäckerei

In eine Bäckerei in der Wilhelmstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Zwischen 18.30 Uhr und 0.45 Uhr hebelte der Einbrecher die Eingangstür auf und verschaffte sich so Zutritt zum Verkaufsraum. Ersten Erkenntnissen zufolge entwendete der Einbrecher den Kassenautomaten und ein Wechselgeldfach mit Münzgeld. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (sm)

Reutlingen (RT): Pkw contra Kraftrad

Am Montagnachmittag hat sich bei einem Verkehrsunfall in der Charlottenstraße ein 55-jähriger Motorradlenker nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 17.50 Uhr befuhr eine BMW-Lenkerin im Alter von 52 Jahren die Burgstraße und beabsichtigte, nach links in die Charlottenstraße abzubiegen. Wohl aus Unachtsamkeit übersah sie den dort ordnungsgemäß fahrenden 55-Jährigen, der kollisionsbedingt auf die Motorhaube aufgeladen wurde und auf die Straße fiel. Der Mann wurde im Anschluss ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 7.500 Euro. (mr)

Eningen (RT): Unfall zweier Leichtkrafträder

Drei leicht verletzte Personen sind die Folgen eines Verkehrsunfalles mit zwei beteiligten Leichtkrafträdern, der sich am Montagabend in der Reutlinger Straße ereignet hat. Kurz vor 22 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Moped Simons die Reutlinger Straße in Richtung Reutlingen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte er auf Höhe der Abbiegespur in Richtung der Straße In der Raite über die durchgezogene Mittellinie nach links wenden. Dies bemerkte eine hinter ihm fahrende 17-Jährige mit ihrer Aprilia zu spät. Sie versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem Moped nicht mehr verhindern. Die 17-Jährige Aprilia-Fahrerin, ihr gleichaltriger Sozius und auch der Mopedfahrer stürzten auf den Asphalt. Sie wurden zur weiteren Untersuchung und Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 1.000 Euro beziffert. (sm)



Esslingen (ES): Kühlschrank in Brand geraten

Ersten Erkenntnissen zufolge aufgrund eines technischen Defektes ist am Montagabend der Kühlschrank einer Wohnung in der Hertfelderstraße in Brand geraten. Nachdem bei der Rettungsleitstelle kurz nach 21.15 Uhr ein Notruf eingegangen war, rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei unverzüglich zum Brandort aus. Wie sich herausstellte, hatten Bewohner einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes einen Knall aus ihrer Küche gehört und den Brand entdeckt, woraufhin sie alle weiteren Bewohner des Gebäudes verständigten und das Haus verließen. Die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 30 Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte das Feuer in der Küche rasch löschen. Eine 29-jährige Bewohnerin und ein 33-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen und wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt einer ersten Schätzung nach etwa 8.000 Euro. (sm)

Ostfildern (ES): Münzgeld aus Zigarettenautomat gestohlen

Gegen zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche und einen weiteren bislang unbekannten Tatverdächtigen ermittelt das Polizeirevier Filderstadt, nachdem das Trio in der Nacht zum Dienstag Münzgeld aus einem Zigarettenautomat im Scharnhauser Park entwendet hatte. Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei von einem Zeugen alarmiert, der die Jugendlichen dabei beobachtet hatte, wie sie massiv gegen einen Zigarettenautomaten in der Stauffenbergstraße traten und aus diesem Münzgeld entwendeten. Im Verlauf einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten der 16- und 17-Jährige gestellt werden. Beide werden nun bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Ermittlungen zu ihrem Komplizen, der unerkannt flüchten konnte, dauern an. (sm)

Altbach (ES): In Gartenhütte eingebrochen

Zwischen Sonntag, zwölf Uhr, und Montag, 19 Uhr, hat ein unbekannter Täter in eine Laube auf einem Grundstück in der Esslinger Straße eingebrochen. Über die Eingangstür verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam Zutritt zu der Hütte. Zu möglichem Diebesgut liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Der Polizeiposten Plochingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (rn)

Unterensingen (ES): Gegen geparkte Fahrzeuge gefahren

Ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag in der Flügelstraße ereignet hat. Ein 59-Jähriger befuhr gegen 10.30 Uhr mit seinem VW Passat die Flügelstraße in Richtung Brunnenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache verlor er dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Toyota Yaris. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf eine angrenzende Mauer geschoben. Der VW des Unfallverursachers wurde in der Folge abgewiesen und prallte noch gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten 5er BMW. Verletzt wurde niemand. (rn)

Wernau (ES): Aufmerksamer Nachbar (Zeugenaufruf)

Einem aufmerksamen Nachbarn ist es wohl zu verdanken, dass ein 76-Jähriger am Montagmittag nicht Opfer von dreisten Trickdieben geworden ist. Gegen 14 Uhr klingelte eine unbekannte Frau bei dem Senior und gab sich als Mitarbeiterin einer Sozialstation aus. Zeitgleich mit dieser betrat ihr mutmaßlicher Komplize das Wohnzimmer des 76-Jährigen über eine geöffnete Terrassentür. Die Täterin nutzte die dadurch entstandene Ablenkung des Hausbewohners aus, um sich in weitere Räume zu begeben. Nachdem der 56 Jahre alte Nachbar, der die verdächtigen Personen im Wohnzimmer bemerkt hatte, zu Hilfe geeilt war, verließ das Duo das Gebäude ohne Beute in Richtung Friedhof. Die gesuchte Frau ist zirka 35 Jahre alt, ungefähr 165 Zentimeter groß und schlank. Sie hat einen dunklen Teint und schwarze, leicht gewellte Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Als Bekleidung trug sie ein schwarzes Oberteil und weiße, mit Blumen bedruckte Leggings. Ihr Komplize ist ungefähr gleichen Alters, von kräftiger Statur und hat einen leichten Bauchansatz. Er hat ebenfalls einen dunklen Teint und dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem grünblauen T-Shirt. Der Polizeiposten Wernau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07153/9724-0 um Zeugenhinweise zu den Gesuchten. (mr)

Neustetten (TÜ): Traktor in Vollbrand

Ein Ackerschlepper ist am Montagnachmittag bei Nellingsheim wohl aufgrund eines technischen Defekts vollständig ausgebrannt. Gegen 15.50 Uhr war der 53-jährige Fahrer des Traktors auf einem Wiesengrundstück mit Mäharbeiten beschäftigt, als plötzlich Qualm im Bereich der Batterie austrat. Daraufhin entstanden Flammen, die sich im weiteren Verlauf auf das gesamte Gefährt ausdehnten. Obwohl der Brand von der alarmierten Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte, wurde das Fahrzeug komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. (mr)

Burladingen (ZAK): Weißer Kleinwagen gesucht (Zeugenaufruf)

Unter anderem wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Albstadt gegen den Fahrer eines weißen Kleinwagens nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag auf der K 7103 ereignet hat. Gegen 16.45 Uhr war der weiße Kleinwagen von Hausen in Richtung Onstmettingen unterwegs und geriet dabei aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender, 60 Jahre alter Lenker eines Ford Ranger konnte nur durch eine Lenkbewegung in den rechten Grünstreifen einen Zusammenstoß verhindern. Beim anschließenden Gegenlenken verlor er allerdings die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den gegenüberliegenden Straßengraben. Dort kippte der Ford auf die linke Seite und schlitterte so noch rund 30 Meter durch den Wald, ehe er an einem Baum zum Liegen kam. Der 60-jährige Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Sein 23 Jahre alter Beifahrer blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. An dem Fahrzeug, das von einem Abschleppunternehmen aus dem Wald geborgen werden musste, entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Möglicherweise entstandener Flurschaden kann noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise bitte an Telefon 07432/955-0. (rn)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle(at)polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4638592 OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2384647

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-RT
Stadt: Reutlingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorradfahrer wird bei Zusammenstoß mit einem Pkw in Troisdorf schwer verletzt
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Zeugen gesucht
Heidelberg: Einbruch in Restaurant; Zeugen gesucht
Vorabmeldung: Feuerwehreinsatz in Ludwigshafen-Oppau
Pressemeldungen für den Bereich Vechta (Korrektur)

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de