. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sommerkampagne 2020 - Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls

30.06.2020 - 15:19 | 2384928



(ots) - Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls - Start der Sommerkampagne 2020

Osthessen - Mit Beginn der Urlaubszeit führt das Polizeipräsidium Osthessen auch in diesem Jahr wieder verstärkt Kontroll- und Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität durch. Sie sind Teil eines Konzepts, das im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Osthessen bereits seit einigen Jahren erfolgreich umgesetzt wird. Im Jahr 2019 sanken die Fallzahlen des Wohnungseinbruchsdiebstahls in Osthessen auf den niedrigsten jemals gemessenen Stand von 224 Taten. Trotzdem legt die osthessische Polizei auch weiterhin einen starken Fokus auf diesen Deliktsbereich.

Gerade in der Urlaubszeit bieten sich für Täter günstige Bedingungen. Einbrüche ereignen sich in überwiegender Anzahl tagsüber, insbesondere während einer längeren Abwesenheit der Haus- oder Wohnungsbewohner. Beispielsweise können überfüllte Briefkästen, geschlossene Rollläden und dauerhaft geparkte Fahrzeuge zu günstigen Tatgelegenheiten führen. Auch Urlaubsbilder in sozialen Netzwerken oder Abwesenheitsnotizen auf privaten Mail-Accounts sind für Täter geeignet, um Wohnungen und Häuser zu lokalisieren.

Neben verstärkten Kontrollmaßnahmen setzt das Polizeipräsidium Osthessen in diesem Deliktsbereich auf eine intensive Präventionsarbeit.

So bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachstelle Prävention unter anderem kostenlose Beratungen bei Bauherren, Geschäftsleuten, Haus- und Wohnungsbesitzern an. Dabei werden Bürgerinnen und Bürger über geeignete Präventionsmaßnahmen zur Vorbeugung von Einbrüchen informiert. Auch der Einbau von Sicherheitstechnik kann Einbrüche erschweren und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass der Versuch abgebrochen wird.

Gerne stehen Ihnen die Ansprechpartner der kriminalpolizeilichen Beratungsstellen

KHK Hohmann, Tel. 0661/105-2046, für den Landkreis Fulda KHK Bingel, Tel. 06621/932-112, für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg PHK Keller, Tel. 06641/971-130, für den Vogelsbergkreis



für Fragen zum Thema Einbruchsschutz zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Sie nützliche Informationen unter www.polizei.hessen.de/prävention und www.polizei-beratung.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH(at)Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4639042 OTS: Polizeipräsidium Osthessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2384928

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-OH
Stadt: Fulda

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de