. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

17-jähriger bedroht Polizisten mit Pistole

30.06.2020 - 20:31 | 2385055



(ots) - Während eines Fahndungseinsatzes nach einem mit Haftbefehl gesuchten deutschen Mann verfolgten am 30.06.2020, 16.00 Uhr in 17358 Torgelow zwei Polizeibeamte zwei junge Männer, die vom Einsatzort flüchteten. In der Dornbergstraße gelang es den Beamten einen 17-jährigen Jugendlichen einzuholen. Dieser richtete sofort eine Pistole auf einen 46-jährigen Polizisten (Deutscher) des Polizeireviers Ueckermünde. Der bedrohte Beamte zog darauf seine Dienstwaffe und forderte den 17-jährigen deutschen Tatverdächtigen auf, die Waffe auf den Boden zu legen. Dieser Aufforderung kam er nach und konnte in Gewahrsam genommen werden. Bei der Pistole handelte es sich um eine schussbereite CO²-Pistole, die mit Stahlkugeln geladen war. Bei dem 17-jährigen wurden bei der Durchsuchung geringe Mengen an Betäubungsmitteln gefunden. Er selbst hatte vermutlich Drogen konsumiert. Deshalb wurde nach Rücksprache mit einer Bereitschaftsrichterin beim Tatverdächtigen eine Blutprobe entnommen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte seine Mutter ihn von der Dienstelle abholen. Den jungen Straftäter erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Widerstand gegen Polizeibeamte und Verstößen gegen das Betäubungsmittel-und gegen das Waffengesetz. Dem mit Haftbefehl gesuchten Mann aus der Region Ueckermünde gelang die Flucht. Nach ihm wird weiterhin gefahndet.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg(at)polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: (at)Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4639227 OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2385055

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-NB
Stadt: Ueckermünde (LK VG)

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Erbach: Vermisste Frau aufgefunden
Verkehrsunfälle mit Personenschäden - Unfallbeteiligte flüchtig
Rücknahme der Vermisstenfahndung nach dem Maximilian V.
Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind auf Fahrrad
Gewässerverunreinigung durch Öl

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de