ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Bad Kreuznach - Frau mit Messer verletzt - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

ID: 2391678

(ots) - Freitag, 10.07.2020

Der Täter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach dem Haftrichter vorgeführt und verbleibt in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse(at)polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4648991 OTS: Polizeipräsidium Mainz

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Pressemeldung der Wiesbadener Kriminalpolizei - 27-Jährige vermisst  Essen: Versuchter Wechseltrick mit gefälschtem Geldschein - 1. Folgemeldung - Fahndungsrücknahme
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 10.07.2020 - 14:31 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2391678
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PPMZ
Stadt:

Bad Kreuznach



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Bad Kreuznach - Frau mit Messer verletzt - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeipr (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Einbruch in Imbiss ...

Unbekannte haben am Dienstag, 28. Juli, zwischen 1.30 Uhr und 4 Uhr die Glastür eines Imbiss an der Römerstraße mit einem Pflasterstein eingeworfen. Anschließend entwendeten sie eine Kasse mit Bargeld. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die P ...

Alle Meldungen von Polizeipr