. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rüsselsheim: Brand auf dem Gelände des Städtischen Betriebshofes - Zeugenaufruf

26.07.2020 - 01:05 | 2401450



(ots) - Am Samstagabend (25.07.) wurden gegen 22.45 Uhr durch Anwohner in der Johann-Sebastian-Bach-Straße zunächst Knallgeräusche aus Richtung der städtischen Betriebshöfe wahrgenommen. Kurz nach dieser Feststellung habe es dann lichterloh in einem hinteren Bereich auf dem Gelände der Betriebshöfe bei den Gewächshäusern gebrannt. Da zunächst nicht auszuschließen war, dass sich der Brand bis zu den nahegelegenen Gleisen der Hauptstrecke Mainz- Rüsselsheim- Frankfurt hinziehen könnte, wurde der Bahnverkehr kurzzeitig gesperrt. Im Zuge der Löscharbeiten konnten durch die Feuerwehr Rüsselsheim insgesamt drei Brandherde ausgemacht werden, die so weit voneinander entfernt waren, dass ein Überspringen der Flammen nicht möglich war, sodass der Verdacht der Brandstiftung an einem Gewächshaus vorliegt. Weiterhin waren mehrere Büsche in einer Grünfläche von dem Brand betroffen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr Rüsselsheim konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Schadenhöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die genaue Brandursache muss nun durch die Kriminalpolizei in Rüsselsheim geklärt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Rüsselsheim unter der 06142 - 696 0 in Verbindung zu setzen.

Berichterstatter: PHK Wagner, Polizeistation Rüsselsheim

Matthias Brosch, EPHK und PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Führungsdienst Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 3030 oder Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 2400 E-Mail: pressestelle.ppsh(at)polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4661904 OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2401450

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-DA
Stadt: Rüsselsheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de