. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall unter Beteiligung eines voll besetzten Reisebusses.

Ein Schwerverletzter. Zweistündige Sperrung der Hildesheimer Kaiserstraße.

15.08.2010 - 09:50 | 242599



(ots) - Hildesheim(mk). Zu einem folgenschweren
Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 15.08.2010, gegen 02:10 Uhr, an der
Kreuzung Kennedydamm/Kaiserstraße. Der 65jährige Fahrer eines voll
besetzten Reisebusses hatte sich auf dem Kennedydamm, aus Rtg Norden
kommend, kurz vor Erreichen der Kaiserstr. in der Linksabbiegerspur
eingeordnet, entschloss sich dann jedoch, nach rechts abzubiegen.
Hierbei übersah er den in der rechten Geradeausspur fahrenden Pkw
eines 19jährigen Hildesheimers. Es kam im Einmündungsbereich der
Kreuzung zum seitlich-diagonalen Zusammenstoß. Der Pkw-Führer verlor
dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und schoss über alle
Fahrstreifen der Kaiserstraße und einen anschließenden Gehwegbereich
bis in den Grüngürtel am Hildesheimer Amtsgericht. Der Führer des Pkw
wurde hierbei schwer verletzt und durch eintreffende Rettungskräfte
umgehend in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht. Ein Mitfahrer im
Pkw erlitt eine Knieverletzung. Die Insassen des Reisebusses kamen
unverletzt mit dem Schrecken davon. Am Reisebus entstand im vorderen
rechten Bereich ein Schaden von ca. 10.000,- Euro. Der beteiligte Pkw
wurde im Frontbereich und am Unterboden beschädigt (Schaden ca.
15.000,- Euro). Für die Unfallaufnahme und die Räumung der
Unfallstelle musste die viel befahrene Kaiserstraße in Richtung Osten
für die Dauer von ca. 2 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde
während dieser Zeit über die Bahnhofsallee abgeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz(at)pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

242599

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Hildesheim

Ansprechpartner: POL-HI
Stadt: Hildesheim

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 142 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtragsmeldung zu dem schweren Verkehrsunfall bei Krümmel
Gemmrigheim: Radfahrer schwer verletzt
Verkehrsunfall auf der L092 mit mehreren Verletzten
Kamen - Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der Hilsingstraße - Fahrerwechsel während der Fahrt scheiterte bei kurzem Fluchtversuch vor der Polizei
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Niedererbach

Alle SOS News von Polizeiinspektion Hildesheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de