. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Mehrere Unwettereinsätze für die Feuerwehr!

23.08.2010 - 13:28 | 245985



(ots) - Zu mehreren Unwettereinsätzen mussten die
ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Wetter am Sonntag, 22.08.10
ausrücken. Den Anfang machte um 19:29 Uhr der Löschzug Alt-Wetter in
der Kaiserstraße/Gut Schede, dort waren mehrere Bäume auf die Straße
gefallen. Mit Kettensägen wurden die Bäume zerkleinert und beiseite
geräumt. Weiter ging es für die Kräfte zum Strandweg, dort drohte
Wasser des Hakortsees in ein Gebäude zu laufen. Spezielle Pumpen die
dort installiert sind sollen dies verhindern, als die Feuerwehr
eintraf liefen die Pumpen und die Gefahr war beseitigt. Für die
Kräfte endeten diese Einsätze um 20:45 Uhr.

Parallel wurde um 20:21 Uhr die Löschgruppe Volmarstein zu
weiteren Unwettereinsätzen alarmiert. In der Hegestraße waren mehrere
Gullydeckel aufgrund des Starkregens herausgedrückt worden. Die
Kräfte setzten die Deckel wieder ein und fuhren weiter zur
Hagenerstraße, die unter Wasser stand. Dort und in der Heilkenstraße
war zusätzlich Geröll auf die Straße gestürzt, die Kräfte zogen die
Schmutzkörbe der Gullys und räumten das Geröll von der Straße. Es kam
zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Für die 10
ehrenamtlichen Kräfte waren diese Einsätze um 21:50 Uhr beendet.

Für die Löschgruppe Wengern hieß es ebenfalls um 20:40 Uhr mit
Sandsäcken zur Kaiserstraße. Vor einer Haustür konnte der dort
befindliche Abfluss, die Wassermassen nicht aufnehmen. Mit Sandsäcken
und Folie sicherten die Kräfte das Haus vor Eindringen des Wassers.
Dieser Einsatz war für die zwei ehrenamtlichen Kräfte um 21:20 Uhr
beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Pressestelle
Stefan Lubitz
Telefon: 0176 241 88269
E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

245985

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 551 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Katharinenmarkt: Zeugen nach Sachbeschädigungen und Wurst-Diebstahl gesucht
Detmold. Mit Radfahrer kollidiert.
(Hechingen) Abbieger treffen sich - 8000 Euro Schaden
Unterlüß - PKW kommt von Fahrbahn ab und "fällt" drei Bäume
Verkehrsunfall

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de