. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sieben neue Sanitäter bei den Herdecker Blauröcken! - Herdecker Feuerwehrleute nahmen erfolgreich an einem Sanitätshelfer-Lehrgang teil! (Bildmaterial vorhanden)

22.09.2010 - 09:37 | 261405



(ots) - In den letzten Wochen nahmen eine Feuerwehrfrau
und sechs Feuerwehrmänner der Feuerwehr Herdecke erfolgreich an einem
60 stündigen Sanitätshelfer-Lehrgang teil. Der Unterricht bestand aus
theoretischen Teilen, wo die Blauröcke zunächst die Anatomie des
Körpers kennenlernten und ihnen nach den Symptomen die
verschiedensten Maßnahmen für bestimmte Erkrankungen gezeigt wurden.

Anschließend wurde das erworbene Wissen in realitätsnahen Übungen
vertieft und erprobt. So lernten die Einsatzkräfte angefangen beim
Blutzuckermessen und Blutdruckmessen über die Bedienung eines
Defibrillator (AED) mit EKG auch das Reanimieren von Patienten. Hier
hat sich in den letzten Jahren viel geändert: Derzeit werden 30
Herzkompressionen und 2 Beatmungen durchgeführt. Die frühzeitige
Defibrillation kann bei einem Kammerflimmern des Herzens
lebensrettend sein.

Weitere Ausbildungsthemen waren die Versorgung von offenen Wunden,
die Versorgung und Betreuung von Traumapatienten und welche Maßnahmen
bei einem Schlaganfall oder Herzinfarkt getroffen werden müssen.

Zum Abschluss musste jeder Teilnehmer einen schriftlichen Test,
sowie eine praktische (ein so genanntes Fallbeispiel) und eine
mündliche Prüfung bestehen. Diese wurde von allen Feuerwehr
Teilnehmern bestanden. Die Ausbildung wurde an den Wochenenden durch
die Johanniter Unfall Hilfe Herdecke durchgeführt.

"Die Ausbildung war sehr umfangreich und anstrengend, aber sie ist
wichtig und hat auch Spaß gemacht", so Hauptfeuerwehrmann Jan-Paul
Waßmann. Bei der Feuerwehr wird vor allem für sogenannte
"First-Responder-Einsätze" medizinisch geschultes Personal benötigt.
Dabei werden Feuerwehreinsatzkräfte zu medizinischen Notfällen
geschickt, um bei einer Auslastung des Rettungsdienstes, schnell eine
qualitativ hochwertige Versorgung des Patienten sicherstellen zu


können. Die Einsatzkräfte übernehmen dann die Erstversorgung der
Patienten bis der Rettungsdienst aus einer Nachbarkommune eintrifft.

*** Das Bildmaterial darf unter Nennung "Feuerwehr Herdecke" gerne
von Ihnen verwendet werden.***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)163 86 11 220
E-Mail: daniel.heesch(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

261405

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 448 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kupferkabel aus Baustelle in Trier-Nord entwendet - Zeugen gesucht
Einbruch in EDEKA-Markt
Neukirchen-Vluyn - Sprengung eines Zigarettenautomaten
Betrug und Diebstahl
Beckum-Neubeckum. 81-jähriger Mann wird vermisst

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de