. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

4 Kraftfahrzeuge in Gifhorn aufgebrochen

30.10.2010 - 10:14 | 286066



(ots) - In der Nacht von Freitag, den 29.10. auf Samstag,
den 30.10. wurden im Stadtgebiet Gifhorn vier Kraftfahrzeuge
aufgebrochen. Die Taten ereigneten sich in der Keplerstraße und in
der Alber-Schweitzer-Straße in Gifhorn im Zeitraum zwischen 17:30 und
02:30 Uhr. Hierbei wurden ein VW Golf, ein VW Touran, ein VW
Transporter und ein Ford Mondeo angegangen. Gestohlen wurde nach
bisherigen Erkenntnissen nur ein Navigationsgerät. Laut Zeugenangaben
wurden in der Keplerstraße gegen 01:50 Uhr zwei dunkel gekleidete
männliche Personen an den Fahrzeugen gesehen, die dann flüchteten.
Die Personen seien ca. 20 -30 Jahre alt und von der Körpergröße
einmal ca. 185 cm groß und einmal ca. 175-180 cm groß. Weitere
Erkenntnisse liegen zur Zeit nicht vor.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gifhorn unter der
Telefonnummer 05371 / 980-0 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

286066

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 147 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld zu: Tödlich Verletzter bei Wohnungsbrand in Delbrück
Appen: Feuerwehrkamerad bei Straßensperre angefahren
Gleich doppeltes Pech für einen Pilzsammler
Veranstaltungsreicher Sonntag

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de