. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand mit verletzten Personen

30.10.2010 - 17:04 | 286114



(ots) - Am Freitag, den 29.10.2010 gegen 18.10 Uhr, kam es
in Rühen zu einem Wohnungsbrand mit zwei verletzten Personen.

Nach bisherigen Erkenntnissen habe die 56 jährige Geschädigte
(Bewohnerin der betroffenden Wohnung) in ihrer Küche
(Erdgeschosswohnung) Speisen gebraten. Hierbei habe sich das in der
Pfanne befindliche Öl zu einem Feuer entzündet, welches zunächst auf
die Dunstabzugshaube übergegriffen sei. Die 27 jährige Tochter
(Wohnung im Obergeschoss) sei auf den Brand aufmerksam geworden und
habe vergeblich versucht den Küchenbrand zu löschen. Sie habe die
Feuerwehr verständigt und mit ihrer Mutter das Wohnhaus verlassen.
Die Erdgeschosswohnung brannte komplett aus. Ein Übergreifen des
Feuers auf weitere Gebäudeteile konnte durch das Eingreifen der
Feuerwehren verhindert werden. Die Geschädigte habe einen
Schwächeanfall erlitten und wurde dem Klinikum Wolfsburg zugeführt.
Ein Feuerwehrmann sei im Rahmen des Einsatzes gestürzt und habe sich
Prellungen am Oberkörper und Finger zugezogen. Er wurde im Klinikum
Wolfsburg ärztlich versorgt.

Da die geschädigte Wohnungsbewohnerin zum Brandzeitpunkt
alkoholisiert war, begründet sich nach aktuellem Stand der Verdacht,
dass der Brand durch ein Fehlverhalten entstanden ist. Aus diesem
Grund wurde gegen sie ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger
Brandstiftung eingeleitet.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

286114

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Rühen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 189 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Blitzermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 18.10.2019
Pkw Fahrt endet im Kreisel an einer Mauer
Alsdorf - Verkehrsunfall Sachschaden
Mit Pfefferspray attackiert
Marl: Zusammenstoß auf der Kreuzung Schillerstraße/Hervester Straße

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de