. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand im Dachgeschoss

Schnelle Hilfe während der Hydrantenpflege

01.11.2010 - 10:12 | 286413



(ots) - Der Löschzug Stadt der Feuerwehr Schwelm führte
die jährliche Hydrantenpflege durch, als die Kreisleitstelle am
31.10.2010 den Löschzug Stadt, den Löschzug Winterberg und den
Einsatzleiter vom Dienst um 13.42 Uhr zu einem Wohnungsbrand im
Dachgeschoß alarmierte. Gleichzeitig wurde der Rettungswagen und das
Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle entsandt. Aufgrund des
Hydrantendienstes war das erste Löschfahrzeug nach zwei Minuten am
Einsatzort und konnte sehr schnell die ersten Maßnahmen einleiten. In
dem Eckgebäude Luisenstr. 18 brannte im Dachgeschoß in einer Wohnung
die Küche und der Brandrauch drang aus dem Dach. Die in der Wohnung
befindlichen Bewohner hatten die Wohnung schon verlassen und wurden
durch den Rettungsdienst betreut. Da der Verdacht einer
Rauchgasvergiftung bestand wurden die Bewohner zur weiteren Abklärung
in das Helios-Klinikum Schwelm gebracht. Als Löschmaßnahmen wurde ein
Löschtrupp unter Atemschutz durch das Treppenhaus mit einem C-Rohr
zur Brandbekämpfung eingesetzt. Mit Hilfe eines sogenannten
Rauchvorhanges wurde die Ausbreitung des Brandrauches in den
Treppenraum weitgehend verhindert. Diese Rauchvorhänge werden auf den
Löschfahrzeugen der Feuerwehr Schwelm mitgeführt und wurden durch die
Provinzialversicherung gespendet. Ein weiters C-Rohr wurde über die
Drehleiter vorgenommen, um Löschmaßnahmen im Dachbereich durchführen
zu können. Nach den erfolgreichen Löschmaßnahmen wurden die
betroffene Wohnung und die angrenzenden Wohnungen mit einer
Wärmebildkamera (ebenfalls eine Spende der Provinzialversicherung)
kontrolliert. Das Gebäude wurde mit Drucklüfter gelüftet und das
Löschwasser in der Brandwohnung und der darunterliegenden Wohnung mit
einem Wassersauger entfernt. Nach dem die 11 Fahrzeuge auf der Feuer-
und Rettungswache wieder Einsatzfähig gemacht worden waren, konnten


die eingeetzten 57 Feuerwehrangehörigen gegen 16.30 Uhr den Einsatz
beenden.Da die Wohnung nicht mehr bewohnbar war, wurde den Bewohnern
durch das Ordnungsamt eine Unterbringung angeboten. Die Bewohner
konnten aber bei bei Bekannten eine Bleibe finden und machten von dem
Angebot keinen gebrauch.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr(at)schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

286413

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schwelm

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm



Diese SOS News wurde bisher 275 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Diebstahl von Werkzeug + Brand eines Gartenpavillons + Ohne Führerschein unterwegs
Daaden - Verkehrsunfall mit Flucht
Gescher - Firmenanhänger entwendet
(FDS) Dornstetten - Unbekannte stellen toten Fuchs zur Schau
Durstiger Einbrecher

Alle SOS News von Feuerwehr Schwelm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de