. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Berlin: Brand im S-Bahnbereich -

Ermittlungen sind eingeleitet

01.11.2010 - 14:39 | 286580



(ots) - Aus noch ungeklärter Ursache kam es heute Morgen
gegen 03.45 Uhr zu einem Schwelbrand in einem Kabelschacht an der
S-Bahnstrecke Neukölln in Richtung Sonnenallee.

Der parallel zu den Gleisen verlaufende Kabelschacht wurde auf
einer Länge von etwa 100m beschädigt. Da eine strafbare Handlung
nicht auszuschließen ist, leitete die Bundespolizei ein
Strafverfahren wegen Störung öffentlicher Betriebe ein. Die
Landespolizei Berlin hat ein Strafverfahren wegen des Verdachts der
Brandstiftung eingeleitet. Vor Ort wurden verbrannte Kabelleitungen
sichergestellt. Die labortechnische Untersuchung hat das zuständige
Fachkommissariat zur Bekämpfung von Branddelikten übernommen.

Der S-Bahnverkehr ist in dem Streckenabschnitt Neukölln -
Schöneweide eingestellt. Durch die S-Bahn wurde zwischen Neukölln und
Treptower Park ein Pendelverkehr im 15 Minutentakt und ein
Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die weiteren Ermittlungen
dauern an.




Rückfragen bitte an:

Meik Gauer

Bundespolizeidirektion Berlin
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030/911 44 4050
Mobil: 0171 761 71 49
Fax: 030/91144 4049
E-Mail: presse.berlin(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

286580

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Berlin

Ansprechpartner: BPOLD-B
Stadt: Berlin

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 135 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Aggressiver Autofahrer flüchtet nach Unfall - Zeugen gesucht
Asbest entsorgt
Zigarettenautomaten beschädigt
Einbruch in Einfamilienhaus + Räuberischer Diebstahl im Regionalexpress + Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs + Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt + Auto prallt gegen Baum
Transporter gestohlen

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Berlin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de