. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebe stehlen Wildschutzzaun

03.11.2010 - 11:07 | 287306



(ots) - Calberlah, Feldweg Neuer Damm

25.10.2010 bis 29.10.2010

Bereits in der vergangenen Woche entwendeten bislang unbekannte
Täter in der Feldmark bei Calberlah einen 1000 Meter langen
Wildschutzzaun. Der in zwei Lagen übereinander angebrachte Zaun
besteht aus 2000 Meter weißem Draht sowie 30 grünen und 70 weißen
Kunststoffpfählen, die jeweils mit einem Erdspieß versehen sind. Der
Zaun stand an einem Feldweg, der von der Kreisstraße 114, östlich vom
Elbe-Seiten-Kanal, in Richtung Kranichsmoor bis zur Mühlenriede
führt. Der 63jährige Zaunbesitzer hatte den Zaun letztmalig am
Montag, 25. Oktober, gesehen und den Diebstahl am Freitag darauf
bemerkt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Isenbüttel,
Telefon 05374/955790.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

287306

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Calberlah

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 147 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtragsmeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta zur Meldung vom 24.08.2019, 10:19 Uhr
++ Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person, Einsatz eines Rettungshubschraubers sowie Vollsperrung auf der A 29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven ++
(Empfingen) Rote Ampel nicht gesehen
Körperverletzung, Täter flüchtig
Tödlicher Verkehrsunfall

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de