. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Arbeitsunfall in Steinhorst/

26jähriger unter Auto begraben

04.11.2010 - 15:42 | 287938



(ots) - Steinhorst, Bahnhofstraße, Schrottplatz

04.11.2010, 09.00 Uhr

Ein 26jähriger Wittinger ist am Donnerstagmorgen bei einem
Arbeitsunfall in Steinhorst schwer verletzt worden und musste mit dem
Rettungshubschrauber Christoph 19 ins Klinikum nach Uelzen geflogen
werden. Unter einer Hebebühne auf dem Betriebsgelände des örtlichen
Schrottplatzes arbeitete der Mann an einem reparaturbedürftigen Auto,
das plötzlich aus bislang ungeklärter Ursache von der Bühne herab
fiel und den 26jährigen unter sich begrub. Der Arbeiter erlitt
hierdurch schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen an
Beinen und Rücken. Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamtes und der
zuständigen Berufsgenossenschaft nahmen noch am Donnerstag die
Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache auf.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

287938

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Steinhorst

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 202 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach zwei vermissten Jugendlichen aus Schwerin
Brand eines Wohnhauses in Güstrow
"Gemeinsam sicheres Wiesbaden"-Kontrollen in der Wiesbadener Innenstadt und Waffenverbotszone
Darmstadt: Reifen an geparkten Fahrzeugen beschädigt/ Zeugenaufruf
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn

+++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Bad Zwischenahn+++


Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de