. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Es brannten mehrere Wohnwagen

05.11.2010 - 07:49 | 288026



(ots) - Katernberg/ Gelsenkirchen, Schalker Straße,
05.11.2010, 01:00 Uhr In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde
die Feuerwehr Essen zu mehreren brennenden Wohnwagen an der Schalker
Straße alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, brannten mehrere
Wohnwagen, die Bewohner befanden sich bereits auf der Straße. Da
sich der Einsatzort auf Gelsenkirchener Seite der Schalker Straße
befand, waren die Kollegen der Nachbarstadt ebenfalls vor Ort und die
Brandbekämpfung wurde gemeinsam eingeleitet. Ein Wohngebäude und
Garagen konnte durch eine Riegelstellung gerettet werden, die
Wohnwagen gingen jedoch komplett in Flammen auf und mehrere
Gasflaschen explodierten während des Einsatzes. Personen kamen zum
Glück nicht zu Schaden. Von beiden Feuerwehren wurden gemeinsam 5
B-Rohre und 9 C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Feuerwehr
Essen war mit etwa 35 Einsatzkräften von Berufs- und Freiwilliger
Feuerwehr im Einsatz, für die Feuerwehr Gelsenkirchen dürften die
Zahlen in etwa ähnlich sein. Die Brandursache wird zurzeit von der
Polizei ermittelt. (SK)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

288026

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen



Diese SOS News wurde bisher 469 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Abschluss der Unwettereinsätze
Verletzte nach Verpuffung in einem Einfamilienhaus
PRESSEMITTEILUNG vom 20.07.2019
(KA) Bruchsal - Kleinflugzeug in Bruchsal abgestürzt (Nachtragsmeldung)
Pressemeldung des PK Oberharz vom 20.07.2019
-Verkehrsunfallflucht mit Zeugenaufruf-


Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de