. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

26jährige von drei Frauen verprügelt/

Opfer verliert Zahn

22.11.2010 - 14:46 | 298516



(ots) - Gifhorn, Heidebrink 3, Diskothek Extrim

21.11.2010, 06.20 Uhr

Drei Frauen im Alter von 21 bis 23 Jahren verprügelten am frühen
Sonntagmorgen eine 26jährige Gifhornerin, die hierbei verletzt wurde
und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Ort
des Geschehens war der Außenbereich einer Diskothek im Heidebrink.
Dort schlugen die jungen Damen die 26jährige zunächst zu Boden und
traten dann weiterhin auf ihr Opfer ein. Hierbei verlor die
Gifhornerin einen Zahn. Anschließend suchten die Täterinnen das
Weite. Die durch mehrere Zeugen herbeigerufene Polizei konnte die
schlagkräftigen Frauen allerdings kurze Zeit später in der Nähe des
Tatortes stellen. Das Tatmotiv ist derzeit völlig unklar.
Möglicherweise führten vorangegangene verbale Streitigkeiten zur
Eskalation. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher
Körperverletzung gegen die Schlägerinnen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

298516

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 107 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn

+++Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Bad Zwischenahn+++

Sattelzug verliert Stahlstangen bei Auffahrunfall - massive Verkehrsbeeinträchtigungen
PP Heilbronn, Stand 00.30 Uhr
Sattelzug verliert Ladung - Austritt eines chemischen Stoffes
Großübung der Feuerwehr Ratingen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de