. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gemeldeter Zimmerbrand in Herdecke! Beherztes Eingreifen von Bewohnern und Feuerwehr verhindert schlimmeres! (Bildmaterial vorhanden!)

24.11.2010 - 22:22 | 302452



(ots) - Um 20:13 Uhr wurde die Feuerwehr Herdecke zur
Straße "Im Siepen" gerufen. Dort wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Als
der erste Löschzug kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintraf,
stellte sich heraus, dass es zu einem unkontrollierten Brand in einem
Tischkamin gekommen war. Die Bewohner hatten zunächst versucht das
Feuer mit einer Löschdecke zu bekämpfen. Als dies nicht gelang,
riefen sie die Feuerwehr. "Die Bewohner haben nach ihrem ersten
Löschversuch sofort die Feuerwehr gerufen und sich vorbildlich
verhalten", so ein Feuerwehrsprecher.

Bevor der Angriffstrupp das verrauchte Wohnzimmer, das an den
Wintergarten angrenzt, betrat, wurde ein mobiler Rauchverschluss in
den Türrahmen eingesetzt. Damit wurde ein Ausbreitung des
Brandrauches und somit eine Schadensausbreitung verhindert. Der
brennende Tischkamin wurde von den Einsatzkräften nach draußen
gebracht und abgelöscht. Anschließend wurde das verrauchte Wohnzimmer
und der angrenzende Wintergarten quer gelüftet.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke waren mit
zwei Löschzügen 45 Minuten im Einsatz.

Als die ersten Einsatzkräfte das Gebäude betraten, wurden sie
durch einen piependen Rauchmelder begrüßt. Hätten die Bewohner
geschlafen, wären sie direkt vor dem giftigen Brandrauch gewarnt
worden und hätten das Gebäude verlassen können. Die Feuerwehr weist
nochmal auf die Wichtigkeit von diesen Lebensrettern hin.

*** Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung "Jens
Schumacher - Feuerwehr Herdecke" gerne von Ihnen verwendet werden.***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)163 86 11 220
E-Mail: daniel.heesch(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

302452

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 430 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nr.: 0594--Polizei begleitet Großdemonstration--
Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 20.09.2019
Magstadt: Kochtopf löst Feuerwehreinsatz aus; Herrenberg: 51-Jähriger erneut auffällig
Mörlenbach-Weiher: Haus nach Brand unbewohnbar
190920-7-K Seniorin bei Notbremsung in Bus gestürzt - Polizei fahndet nach Verursacher

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de