. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Festnahme von drei "Autoknackern"

25.11.2010 - 11:32 | 303238



(ots) - Südostviertel:

Drei junge Männer (19, 21, 25) nahm die Polizei in der vergangenen
Nacht (25. November, gegen 1:30 Uhr) auf der Ruhrallee fest. Ein
wachsamer Zeuge hatte das diebische Trio beobachtet, während dieses
zwei geparkte Autos aufbrach.

Bei einem Opel Vivaro schlugen sie eine Seitenscheibe ein und
stahlen Werkzeug, sowie Autopflegemittel. Darüber hinaus entwendeten
die Täter aus einem Fiat Multipla ein Autoradio.

Im Verlauf der Fahndung nahmen die Polizisten die drei Personen in
unmittelbarer Nähe zu den Tatorten an der Einmündung zur Moltkestraße
fest.

Der 21-Jährige hatte einen Jutesack mit den gestohlenen
Gegenständen bei sich.
Er und der 25-Jährige rochen deutlich nach Alkohol und mussten einen
Atemalkoholtest machen. Dieser erbrachte ein positives Ergebnis.
Beide sind bereits kriminalpolizeilich bekannt. Der 19-jährige
Mittäter fiel zum ersten Mal auf und musste neben Fotos auch
Fingerabdrücke von sich fertigen lassen.

Das Trio erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls aus
Kraftfahrzeugen.
Den Rest der Nacht verbrachten die Drei im Polizeigewahrsam (Ho.)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

303238

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 142 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Baby und Kleinkinder allein im Zug - Polizei hilft
Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen - Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
#PassAuf! - Polizei stellt 67 Geschwindigkeitsverstöße fest
Falsche Polizeibeamte wollen Spenden sammeln

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de