ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Schwerer Verkehrsunfall bei Stüde

ID: 306777

(ots) - Sassenburg, OT Stüde, Kreisstraße 29

02.12.2010, 10.00 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf
der K 29 nördlich von Stüde. Hierbei zogen sich zwei Männer aus
Hankensbüttel zum Teil erhebliche Verletzungen zu. Ein 80jähriger
fuhr mit seinem Opel Corsa gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße in
Richtung Knesebeck. Auf extrem winterglatter Fahrbahn geriet der Pkw
aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke außer Kontrolle
und schleuderte in den unbefestigten Seitenraum. Hier landete der
Kleinwagen schließlich auf der Seite. Dabei zogen sich der 80jährige
und sein 90jähriger Beifahrer teilweise schwere Verletzungen zu.
Augenzeugen des Vorfalls waren zwei Polizeibeamte aus Westerbeck, die
mit ihrem Streifenwagen dem Opel entgegen kamen. Mit Hilfe von
weiteren Autofahrern gelang es den Beamten dann auch, den 90jährigen
durch die Beifahrertür des Fahrzeugwracks zu befreien. Dieser rauchte
nach der Rettungsaktion auf den Schrecken erst einmal genussvoll eine
Zigarre. Der 80jährige war jedoch im Fahrzeug eingeklemmt und musste
von Einsatzkräften der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät
durch die Frontscheibe geborgen werden. Am Opel entstand
Totalschaden. Beide Insassen wurden mit Rettungswagen ins Gifhorner
Krankenhaus gebracht. Der schwer Verletzte 80jährige musste dort
stationär verbleiben, während der 90jährige nach ambulanter
Behandlung wieder nach Hause durfte. Außer einem Notarzt waren noch
Kräfte der Feuerwehren aus Stüde, Grußendorf und Wahrenholz im
Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Ein Vierteljahr Suche nach Mirco - eine Zwischenbilanz
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 02.12.2010 - 15:22 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 306777
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Sassenburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 154 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Schwerer Verkehrsunfall bei Stüde"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn