. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit zwei getöteten und drei schwer verletzten Personen

05.12.2010 - 23:30 | 308901



(ots) - Am 05.12.10, gg. 15:15 Uhr, befährt ein
50jähriger Gifhorner, mit seinem blauen Kleinbus, besetzt mit
insgesamt 5 Personen, alle aus Gifhorn kommend, die K7 von der B4
kommend in Richtung Wesendorf. Auf gerade Strecke, hinter der
Einmündung zur Deponie überholt er einen PKW.

Beim Wiedereinscheren verliert der Fahrzeugführer auf
winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Kleinbus
driftet schräg in den rechten Seitenraum, touchiert einen Straßenbaum
und wird von hier frontal mit der Beifahrerseite gegen einen weiteren
Baum geschleudert.

Im Fahrzeug werden die 51jährige Beifahrerin (Ehefrau des Fahrers)
und die 63jährige Mitfahrerin (hinten rechts), eingeklemmt und
erliegen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der Fahrer, eine 55jährige Mitfahrerin und die die 19jährige
Tochter des Fahrers werden schwer verletzt in die Krankenhäuser
Gifhorn, Wittingen und Braunschweig eingeliefert. Nach derzeitigem
Ermittlungsstand dürfte eine nicht der Witterung angepasste
Geschwindigkeit unfallursächlich sein.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die K7 für ca. 3 Stunden
voll gesperrt.

Die Polizei sucht nach Unfallzeugen, im Besonderen den
Fahrzeugführer, welcher von dem verunfallten Kleinbus überholt wurde.




Rückfragen bitte an:

i.A. Fromhage, PK

Polizeiinspektion Gifhorn


Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

308901

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Wesendorf

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 294 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wohnungsbrand mit einer getöteten Person
Lullusfest Bad Hersfeld
Straßenverkehrsgefährdung - Zeugenaufruf
Ludwigshafen - Mikrowelle löst Brand in Asysbewerberunterkunft aus
Mehrere Einsätze für die Feuerwehr

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de