. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rettungshubschrauber landete "punktgenau" in der Herdecker Innenstadt! (Bilder vorhanden!)

03.01.2011 - 11:55 | 322790



(ots) - Ein Rettungshubschrauber landete am Morgen mitten
in der Herdecker Innenstadt. Gegen 9:45 Uhr setzte der Pilot der DRF
Maschine trotz widriger Wetterverhältnisse (Nebel und somit schlechte
Sicht) "zentimetergenau" auf der Straßenkreuzung Brinkstraße auf.

Da der bodengebundene Rettungsdienst ausgelastet war und dringend
ein Notarzt für einen internistischen Notfall benötigt wurde, griff
die Feuerwehr Leitstelle auf den Rettungshubschrauber aus Dortmund
zurück.

Die alarmierte Herdecker Feuerwehr sicherte die Landestelle und
sperrte den kompletten Innenstadtkern. Viele Bürger waren verwundert,
warum die Feuerwehr alles rigoros absperrte bis am Himmel der
Hubschrauber auftauchte. Per Funk wurde der Pilot eingewiesen. Nach
einer 360 Grad Runde landete der Hubschrauber genau zwischen
Supermarkt, Döner Laden Verkehrsschildern und Sonnenstudio. Die
Landung zog viele Schaulustige an, die das Notfallereignis mit Video
und Digitalkamera fest hielten.

Der Notarzt und sein Assistent erreichten vom provisorischen
Landeplatz zu Fuss die eigentliche Einsatzstelle. Nach der Behandlung
der Patientin begleitete der Notarzt im Rettungswagen und der
Hubschrauber flog zum Herdecker Krankenhaus. Auch dort sicherten die
Blauröcke mit einem weiteren Löschfahrzeug die Landestelle. Wegen
schlechten Wetters verzögerte sich dort der Start des Hubschraubers
bis in die Mittagstunden.

Ein erweiterter Löschzug war über drei Stunden im Einsatz. Der
Innenstadtkern war etwa für eine Stunde komplett gesperrt.

** Die Bilder dürfen unter Nennung "Christian Arndt - Feuerwehr
Herdecke" gerne verwendet werden! ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de


www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

322790

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 670 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nordhorn - Autoscheibe eingeschlagen
Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 16.06.2019
Landau - Ladung nicht gesichert
Edenkoben - Abermals Geldbörse beim Einkaufen entwendet
Nordhorn - Versuchter Einbruch in Gaststätte

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de