. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebe stehlen Heizöl von Hallenbad-Baustelle

25.01.2011 - 15:43 | 334620



(ots) - Gifhorn, Konrad-Adenauer-Straße

19.01.2011, 14.00 Uhr bis 22.01.2011, 09.00 Uhr

Der Polizei erst jetzt bekannt wurde ein Diebstahl, der sich
bereits in der vergangenen Woche auf dem Gelände des neuen
Hallenbades in Gifhorn zugetragen hat. Die bislang unbekannten Täter
gelangten durch eine schmale Bautür in den inneren Bereich der
Baustelle und füllten hier mit einer vorgefundenen Ölpumpe 1.000
Liter Heizöl aus einem großen Tank in zwei ebenfalls vorgefundene
Kunststofftanks um. Dann demontierten sie die Bautür samt Rahmen, um
ihr sperriges Diebesgut nach draußen zu schaffen. Außer den mit
Heizöl gefüllten Tanks ließen die Diebe auch die Pumpe sowie
Schläuche und Kabel mitgehen, die sie zum Umfüllen benötigt hatten.
Anschließend bauten sie Tür und Rahmen sorgfältig wieder ein und
machten sich mit einem vermutlich größeren Fahrzeug unerkannt aus dem
Staub. Der Wert des Diebesguts beträgt ca. 2.200,- Euro, die Tatzeit
lag zwischen Mittwoch, 19. Januar, 14 Uhr, und Samstag, 22. Januar, 9
Uhr. Für den aufwendigen und arbeitsintensiven Diebstahl dürften die
Täter mindestens neunzig Minuten Zeit benötigt haben. Wer im
Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird
gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in
Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

334620

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 98 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand einer Lagerscheune (Neustetten)
Unfall mit Krankenwagen und LKW
Unfall mit 4 Leichtverletzten
Angebrannter Topfuntersetzer löste Feuerwehreinsatz aus
Großsachsen / Rhein-Neckar-Kreis :Verkehrsunfall. Vollsperrung der L 541 zw. Großsachen und BAB 5

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de