. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflucht: Anhänger gerät auf Gegenfahrbahn:



Verursacher flüchtet, Schaden rund 1.200 Euro

02.02.2011 - 12:53 | 340384



(ots) - Meinersen, Gemarkung Leiferde, Landesstraße 320
02.02.2011, 07:10 Uhr

Rund 1.200 Euro Sachschaden verursachte ein bislang unbekannter
Autofahrer bei einem Unfall am frühen Morgen des 02. Februar. Der
Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den
entstandenen Schaden zu kümmern.

Gegen 07:10 Uhr war ein 19-Jähriger aus Hillerse mit seinem Opel
Astra auf der Landesstraße in Richtung Vollbüttel gefahren. Kurz
hinter der dortigen "Blitzanlage" kam ihm ein Auto mit Anhänger
entgegen. Völlig unerwartet kam der Anhänger auf die Gegenfahrbahn
und streifte die komplette linke Fahrzeugseite des Opels. Dieser
wurde erheblich beschädigt, es entstand ein Schaden von immerhin rund
1.200 Euro. Der Verursacher indes setzte seine Fahrt in Richtung
Leiferde fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Aufgrund des regen Berufsverkehrs scheiterte allerdings der
Versuch des 19-Jährigen, den unbekannten Fahrzeugführer einzuholen.
Die Polizei hofft auf Hinweise möglicher Zeugen.

Telefon der Meinersen: 05372-97850.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

340384

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meinersen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 48 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Spielzeugdiebstahl in der Vorweihnachtszeit - Unbekannte Täter schlagen Scheibe eines Schreib-und Spielwarengeschäfts ein.
Schülerin bei Schulbusunfall schwer verletzt
Verfolgungsfahrt mit Unfall
Straßenverkehrsgefährdung in Partenheim - Fahrer alkoholisiert
Unfallflucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de