ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Betrügerfirma will Geld erschleichen/

Polizei warnt vor Abzocke

ID: 357424

(ots) - Landkreis Gifhorn

04.03.2011

Die Polizei im Landkreis Gifhorn warnt vor einer neuen
Betrugsmasche, bei der insbesondere Gewerbetreibende und Landwirte
von einer dubiosen Firma angeschrieben werden und um ihr Geld
geprellt werden sollen. Am heutigen Tage erschien ein ehemaliger
Gewerbetreibender bei der Samtgemeinde Hankensbüttel und legte ein
Schreiben vor, das einen amtlichen Anschein hatte. Der Mann wollte
die darin enthaltenen Daten ergänzen und es dann zurück an den
Absender schicken. Das Schreiben stammte von einer so genannten
Gewerbeauskunft-Zentrale. Diese sitzt in Düsseldorf und nennt sich
auch GEW GmbH Gewerbeauskunft-Zentrale. Einer Angestellten der
Samtgemeinde fiel bei näherer Betrachtung auf, dass es keineswegs ein
amtliches Schreiben war, sondern offenbar eine Abo-Falle. Wer ein
solches Schreiben ausfüllt und wie gefordert unterschrieben
zurücksendet, geht einen 2-Jahres-Vertrag ein und hat etwa 1100,-
Euro zu zahlen. Im Landkreis Gifhorn sind bereits mehrere
diesbezügliche Anzeigen erstattet worden. In der Sat1-Sendung "Akte"
wurde ebenfalls vor dieser Abo-Falle gewarnt. Wer ähnliche Briefe
erhalten hat, sollte im Zweifelsfall seine örtliche
Polizeidienststelle kontaktieren.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Bilanz Weiberfastnacht  80jährige Frau verstarb nun nach Unfall vom 4.11.2010
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 04.03.2011 - 13:34 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 357424
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Landkreis Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 49 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Betrügerfirma will Geld erschleichen/

Polizei warnt vor Abzocke
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn