. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung vom 07.03.2011: Teil II

07.03.2011 - 14:56 | 361893



(ots) - Auto aufgebrochen - Navigationsgerät gestohlen
Gießen: Das fest installierte Navigationsgerät in einem Hyundai Santa
Fe war das Ziel von Dieben. Der Wagen stand zur Tatzeit in der Nacht
zum Sonntag, 27. Februar in der Philipp-Reis-Straße auf dem Parkplatz
einer Diskothek. Die Täter drangen auf bislang unbekannte Weise ein
und bauten das Pioneergerät (AVIC-F10BT) im Wert von ca. 1500 Euro
aus. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei
Gießen. (Tel. 0641/7006-0)

Drei Pkw-Fahrer im Rausch

Gießen: Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet wurden über das
Wochenende drei unter Drogeneinfluss stehende Pkw-Fahrer erwischt. In
der Menzelstraße stoppten Beamte am Sonntag (06.03.) um kurz vor ein
Uhr einen BMW. Der am Steuer sitzenden 21-Jährige aus Wettenberg war
berauscht und konnte nicht sicher Fahren. Kurz vor vier Uhr geriet
ein 35 Jahre alter Golf-Fahrer aus Ehringshausen in der
Gabelsbergerstraße in eine Kontrolle. Auch bei ihm wurde
Drogenmissbrauch festgestellt. In der Nordanlage ereilte am frühen
Montagmorgen (07.03.) einen 40-jährigen Giessener doppeltes Pech. Von
Drogen vernebelte steuerte er einen Pkw und wurde angehalten, den
erforderlichen Führerschein hatte er nicht. Die Polizei unterband die
Weiterfahrten der "Rauschfahrer" und leitete Strafverfahren ein.

Renault beschädigt

Wettenberg: Ein in der Berliner Straße in Wißmar geparkter Renault
wurde am Sonntagmittag zwischen 11.30 und 12.30 Uhr von Unbekannten
am Heckscheibenwischer und der Scheibe beschädigt. Der Sachschaden
beträgt etwa 250 Euro. Hinweise an die Polizei in Gießen. (Tel.
0641/7006-0)

Brand in Waschküche

Großen-Buseck: In einem Mehrfamilienhaus im Alten Busecker Weg
zwischen Buseck und Großen-Buseck kam es am Sonntagabend, 06.03.,
gegen 21.30 Uhr zu einem Brand in einer Waschküche im Erdgeschoß. An


einer selten genutzten Küchenzeile war das Feuer ausgebrochen. Durch
schnelles Eingreifen der örtlichen Feuerwehren konnte der Brand
schnell gelöscht werden. Die Hausbewohner wurden vom Rettungsdienst
vor Ort ambulant behandelt. Nach ersten Schätzungen wird der Schaden
auf mindestens 3.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt
zur Brandursache.

Polizisten angegriffen

Großen-Linden: Nachdem es am Sonntagmorgen, 06. März, gegen 3 Uhr
in einem Lokal in der Bahnhofstraße zu einer Körperverletzung
gekommen war, wollten Polizeibeamte einen alkoholisierten 19-Jährigen
aus Linden festnehmen. Darüber nicht erfreut, beleidigte er die
Beamten, verweigerte die Angabe seiner Personalien und wollte dann
mit aller Gewalt flüchten. Nur mit Pfefferspray und einem
Schlagstockeinsatz gegen die Beine konnte der gewalttätige Lindener
gebremst werden. Beim Abtransport erhielt ein Beamter aus der
umstehenden Menschenmenge noch einen Faustschlag auf den Hinterkopf.
Die Ausnüchterung in den Polizeizellen, eine Blutentnahme und mehrere
Strafverfahren sind die Konsequenz für den 19-Jährigen.

Thorsten Mohr

Pressesprecher


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/nav/ecf/broker.jsp?uMen=
71c70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

361893

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-GI
Stadt: Gießen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 39 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht in Groß Düngen
Geschwindigkeitsmessung und Trunkenheitsfahrt
Personenkontrolle - Auffinden von Betäubungsmitteln
Betriebsmittelspur auf einem Wanderparkplatz
(21/2020) 57 Jahre alte Maria Thiele aus Duderstadt seit Freitag vermisst

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de