. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Täter warteten an Bushaltestelle

08.03.2011 - 15:28 | 362368



(ots) - Am 08.03.2011 befährt eine Funkstreife gegen
00:25 Uhr die Gifhorner Straße in Wesendorf. An der Bushaltestelle am
Hadi-Markt halten sich zwei Personen auf und sollen kontrolliert
werden. Beim Parken auf dem Parkplatz des Einkaufmarktes wird
festgestellt, dass die Eingangstür offenbar eingeschlagen ist. Es
werden weitere Kräfte angefordert und die Personen an der
Bushaltestelle zunächst überprüft und vorläufig fetsgenommen, da sich
ein Tatverdacht im Hinblick auf die eingeschlagene Tür des Marktes
ergibt. Diebesgut kann aber nicht festgestellt werden. Im Verlauf der
weiteren Ermittlungen und der Tatortaufnahme ergeben sich Hinweise
auf weitere Verdächtige. Dies führt zu Durchsuchungen von Wohnungen
und dem Auffinden einer größeren Menge Tabakwaren in der Wohnung
einer 66jährigen Wesendorferin. Vernehmungen der Verdächtigen noch in
der Nacht und am Vormittag des 08.03.2011 bestätigen den Tatverdacht
gegen insgesamt mindestens vier weibliche Beschuldigte aus Wesendorf
im Alter von 24, 26, 34 und 66 Jahren und einem 26jährigen Mann ohne
festen Wohnsitz. Nach den Vernehmungen werden die Frauen entlassen.
Der 26jährige Wohnungslose wird dem Haftrichter vorgeführt. In den
Vernehmungen werden weitere 8 Einbrüche in Wesendorf, Triangel und
Kästorf eingeräumt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die
Ermittlungen dauern an.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

362368

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Wesendorf

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 48 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kevelaer - Unfallflucht / Silberfarbener PKW mit französischem Kennzeichen gesucht
Diebstahl von Zaunelementen - Zeugenaufruf
Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 22.10.2019 zum schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 521 bei Nidderau
Polizeikontrolle in Schortens - Polizei leitete mehrere Verfahren gegen 21-Jährigen ein
Sachbeschädigung - Diebstahl

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de