. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

11.03.2011 - 14:07 | 364312



(ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für
den 11.03.2011

Polizeipräsidium Westhessen

Vermisster Reinhold Ott aufgefunden

Der seit März 2009 als vermisst geltende Reinhold Ott aus
Niederems ist am 18.02.2011 von Spaziergängern aufgefunden worden.
Die Zeugen fanden die sterblichen Überreste des damals 74-Jährigen in
einem Waldgebiet im Bereich Weilrod-Hasselbach. Neben den Überresten
des Vermissten wurden im näheren Umfeld auch die Bekleidung und der
Autoschlüssel des Ott gefunden. Gestern wurde durch das
Gerichtsmedizinische Institut in Frankfurt nach einer eingehenden
Untersuchung mitgeteilt, dass es sich zweifelsfrei um die sterblichen
Überreste des Vermissten handelt. Hinweise auf ein gewaltsames
Einwirken Dritter konnten nicht festgestellt werden

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfallflucht

Bad Homburg v.d.H., Kaiser-Friedrich-Promenade 72 Donnerstag,
10.03.2011, 17:00 bis 17:40 Uhr

Ein Fahrzeugführer hatte seinen Pkw, VW Golf, Farbe schwarz, im
genannten Zeitraum, an der bezeichneten Örtlichkeit, geparkt. In
dieser Zeit wurde das Fahrzeug vermutlich durch einen vorbeifahrenden
Fahrradfahrer beschädigt, in dem das Fahrrad gegen das Fahrzeug fiel
oder stieß. An dem Pkw entstanden Schäden am vorderen rechten
Kotflügel und der Motorhaube. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca.
EUR 1000.- Der Fahrradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle,
ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern und somit den
Pflichten eines Unfallverursachers nachzukommen. Zeugen werden
gebeten sich bei der Polizeistation Bad Homburg, Tel.: 06172 / 120 -
0, zu melden.

Verkehrsunfall Sachschaden:

Friedrichsdorf, Bahnstraße/ Einmündung Industriestraße Donnerstag,
10.03.2011, 12:45 Uhr

Ein Fahrzeugführer (70) befuhr mit seinem Pkw, Daimler Benz, die


Industriestraße in Friedrichsdorf aus Richtung Stadtmitte kommend und
wollte von dieser nach links in die Bahnstraße abbiegen. Dabei kam es
im Einmündungsbereich Bahnstraße/Industriestraße zum Zusammenstoß mit
dem Pkw, ebenfalls Daimler Benz, einer 67-jährigen Fahrzeugführerin,
die von der Bahnstraße aus kommend in Richtung Stadtmitte fuhr. An
den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca.
EUR 4500.-

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Bad Homburg v.d.H., Seulberger Straße 79 Mittwoch, 09.03.2011,
17:15 bis 20:20 Uhr

Der Fahrer eines Pkw Audi A 6, Farbe blau, hatte sein Fahrzeug im
genannten Zeitraum in Bad Homburg, Seulberger Str. 79, am rechten
Fahrbahnrand, etwa 100 Meter von der dortigen Sporthalle entfernt, in
Fahrtrichtung Ober-Erlenbach geparkt. In diesem Zeitraum wurde der
linke Außenspiegel offensichtlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug
beschädigt. Anhand der Spurenlage könnte es sich um ein
orangefarbenes Fahrzeug handeln. Die Höhe des Sachschadens beträgt
ca. EUR 400.- Der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges entfernte sich
vom Unfallort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern und somit
den Pflichten eines Unfallverursachers nachzukommen. Unfallzeugen
werden gebeten sich bei der Polizeistation Bad Homburg, Tel.: 06172 /
120 - 0, zu melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Gemarkung Bad Homburg v.d.H., Zubringer zur BAB 661 Donnerstag,
10.03.2011, 08:15 Uhr

Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin (VW-Golf, schwarz) und eine
36-jährige Pkw-Fahrerin (ebenfalls VW-Golf, schwarz) befuhren mit
ihren Fahrzeugen in dieser Reihenfolge den Zubringer zur BAB 661 aus
Richtung Bad Homburg kommend. Als die voraus fahrende
Fahrzeugführerin ihr Fahrzeug wegen Stop-and-Go-Verkehrs abbremsen
musste, kam es zur Kollision. An den beiden Fahrzeugen entstand
Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. EUR 3800.-

Polizeistation Oberursel

Unfallflucht

Oberursel, Oberurseler Str. 66 Donnerstag, 10.03.11, 14:30 bis
17:30 Uhr

Ein schwarzer geparkter VW Golf Kombi wurde in der genannten Zeit
von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer im vorderen Bereich
beschädigt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem PKW unerlaubt
von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise werden an die
Polizeistation Oberursel, Tel. 06171 - 624-00, erbeten. Sachschaden:
EUR 1000.-

Verletzter Hund bei Unfall

Oberursel, Zimmersmühlenweg Donnerstag, 10.03.11, 16:45 Uhr

Eine 27-jährige befuhr mit ihrem Fiat Panda den Zimmersmühlenweg
aus Richtung Oberursel-Stadtmitte in Richtung Weißkirchen, als
plötzlich ein Hund die Fahrbahn von rechts nach links überquerte und
von dem PKW erfasst wurde. Der verletzte Hund wurde von seinem
anwesenden Halter in eine Tierklinik verbracht. Sachschaden: EUR
1500.-

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall beim Ausparken

Kronberg, Friedrichstraße 28 Donnerstag, 10.03.2011, 10:50 Uhr

Ein 76-jähriger Verkehrsteilnehmer parkte seinen blauen Audi auf
einer Parkfläche vor einem Geschäftslokal der Hausnummer 28 in der
Friedrichstraße in Kronberg. Das Heck war in Richtung Friedrichstraße
geparkt. Beim Ausparken übersah der 76-jährige einen
vorfahrtsberechtigten grauen BMW, der die Friedrichstraße aus
Richtung Ricarda-Huch-Straße kommend in Fahrtrichtung
De-Ridder-Straße befuhr. Der Fahrer des BMW versuchte noch vergeblich
nach links auf den Gegenfahrstreifen auszuweichen, um einen
Zusammenstoß zu vermeiden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Sachschaden: EUR 2000,-

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall beim Einparken

Usingen, Neutorstraße Donnerstag, 10.03.2011, 15:30 Uhr

Ein 53jähriger Mann aus Usingen beschädigte beim Einparken mit
seinem Pkw Audi auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der
Neutorstraße einen Ford Fiesta. An beiden Fahrzeugen entstand ein
Sachschaden in Höhe von ca. EUR 350,-

Unfall mit leichtverletzten Personen

Neu Anspach, Rudolf-Diesel-Straße Donnerstag, 10.03.2011, 20:15
Uhr

Ein 42jähriger Mann aus Usingen befuhr mit seinem VW Polo die
Rudolf-Diesel-Straße aus Richtung Gewerbegebiet kommend in
Fahrtrichtung zur Straße "An der Eisenbahn". Ein 25jähriger Mann aus
Neu Anspach fuhr aus Richtung der Bahnhofstraße kommend in
Fahrtrichtung Neu Anspach, Ortsteil: Hausen. An der Einmündung wollte
der Polo-Fahrer nach rechts in die Straße "An der Eisenbahn" in
Richtung Hausen einbiegen und missachtete die Vorfahrt des von links
kommenden Audi-Fahrers. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig
reagieren und kollidierte frontal mit der linken Fahrzeugfront des VW
Polo. Beide Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen
entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. EUR 6000,-

Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden

Usingen, B 456 Einmündung / K 727 Abfahrt Eschbach Donnerstag,
10.03.2011, 17:55 Uhr

Ein alkoholisierter 37jähriger Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis befuhr
mit einem Pkw Peugeot die Kreisstraße 727 von Eschbach kommend in
Richtung B 456. Ein 30jähriger Mann aus Grävenwiesbach befuhr mit
seinem Smart die B 456 von Usingen kommend in Richtung
Grävenwiesbach. An der Einmündung wollte der Peugeot-Fahrer nach
rechts in Richtung Grävenwiesbach abbiegen und übersah hierbei den
vorfahrtsberechtigten Pkw Smart, so dass es zum Zusammenstoß kam.
Eine Blutentnahme bei dem Unfallverursacher wurde durchgeführt und
der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden
liegt bei ca. 6.000 Euro.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Versuchte Brandstiftung im Bürgerhaus

Königstein, Ortsteil: Falkenstein, Scharderhohlweg Freitag,
25.02.2011 bis Dienstag, 01.03.2011

Unbekannte Täter zündeten auf der Bühne im Saal des Bürgerhauses
herumliegende Zeitungen an, die dann vor Ort verbrannten.
Glücklicherweise kam es zu keinem weiteren Sachschaden. Sachdienliche
Hinweise werden an die Polizeistation in Königstein, Tel. 06174 /
9266-0, erbeten.

Versuchter Einbruch in Schule

Neu-Anspach, Wiesenau Mittwoch, 09.03.2011, 18:00 Uhr bis
Donnerstag, 10.03.2011, 08:00

Die unbekannten Täter versuchten vergeblich ein Fenster zu den
Büroräumen der Schulverwaltung aufzubrechen. Dabei gingen zwei
Hebelgegenstände zu Bruch. Die Täter gaben schließlich auf und
flüchteten.

Pressemeldung heute zusammengestellt durch KHK Michael Greulich


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh(at)polizei.hessen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

364312

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HG
Stadt: Bad Homburg v.d. Höhe

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 57 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

E-Bike entwendet
Alkoholisiert Fahrübungen gemacht
Lastwagen brannte
Büttelborn: Einbrecher kommen über den Balkon
Rheine, Hörstel, Fahrzeugdelikte

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de