. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Alkohol und Drogenfahrten im Landkreis Gifhorn/

Polizei zieht Besorgnis erregende Quartalsbilanz

30.03.2011 - 14:53 | 376695



(ots) - Landkreis Gifhorn

30.03.2011

Am Dienstag, 29. März, um 22.24 Uhr musste die Polizeiinspektion
Gifhorn ein trauriges "Jubiläum" zur Kenntnis nehmen: Zu diesem
Zeitpunkt kontrollierte die Besatzung eines Streifenwagens in diesem
Jahr den 100. Fahrer, der unter der Einwirkung von berauschenden
Mitteln ein Fahrzeug lenkte und glücklicherweise aus dem Verkehr
gezogen werden konnte, bevor es zu einem Unfall kam.

In fünfzehn weiteren Fällen gelang dies leider nicht, so dass
diese fünfzehn Fahrer erst nach einem Unfall auf ihren Führerschein
verzichten mussten (sofern sie überhaupt einen besaßen) und somit
keine Gefahr mehr für andere darstellen. Vor einem Jahr war dieses
traurige "Jubiläum" erst am 09. Mai.

Von diesen 100 Fahrern waren 65 unter Alkoholeinfluss unterwegs,
39 unter Drogen- beziehungsweise unter Medikamenteneinfluss (vier
hatten sowohl Alkohol als auch Drogen konsumiert). Spitzenreiter bei
den Fahrern unter Alkohol waren die 40 bis 49-Jährigen (24 Mal),
gefolgt von den 20 bis 29-Jährigen (18 Mal). Insgesamt waren es sechs
Frauen und 59 Männer.

Bei den Fahrern unter Drogeneinfluss führt mit deutlichem Abstand
die Altersgruppe 20 - 29 Jahre mit 27 von 39. Darunter waren zwei
Frauen sowie 37 Männer. Festgestellt wurden sechs Radfahrer, fünf
Kradfahrer und 89 Pkw-Fahrer. Spitzenreiter war ein Radfahrer mit
3,66 Promille Blutalkohol.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

376695

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Landkreis Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 47 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nach Diebstahl im Seniorenheim - Polizei Bonn sucht mit Lichtbild und bittet um Hinweise
Pkw mit Wasserbüffeln kollidiert
(Schramberg) Beim Fahrspurwechsel von Sonne geblendet - 10.000 Euro Schaden
Hilfsbereiter Bielefelder wird Opfer von Taschendiebinnen
Zwei Papierkörbe und ein Pkw brannten in Wismar

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de