. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

18jährige Fußgängerin von PKW erfasst und schwer verletzt

18.04.2011 - 14:38 | 383496



(ots) - FB/ Am 18.4. gegen 08.40 Uhr befuhr ein
75jähriger Suzuki (Baleno)-Fahrer aus Gütersloh die Straße
Johannistal / Abfahrt OWD in Richtung Artur-Ladebeck-Straße auf dem
linken Geradeausfahrstreifen.
Er beabsichtigte die Artur-Ladebeck-Straße geradeaus in Fahrtrichtung
Detmolder Straße zu queren.

Neben dem Suzuki-Fahrer befand sich ein Lkw-Fahrer auf dem
rechten Geradeausfahrstreifen.

Nach Angaben des LKW-Fahrers sah er eine 18jährige Fußgängerin aus
Gadderbaum von rechts auf dem dortigen Radweg in Richtung Innenstadt
gehen.
Er verlangsamte daraufhin seine Fahrt.

Auf der linken Geradeausspur fuhr zu dem Zeitpunkt der 75jährige
Suzuki-Fahrer.
Der Suzuki-Fahrer gab an, dass er deswegen die Frau nicht sehen
konnte.

Die Ampelanlage zeigte für die beiden Fahrzeuge "Grünlicht".

In Höhe des Radweges kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw
und der Fußgängerin.

Durch den Zusammenprall wurde die junge Frau auf die Motorhaube
des PKW geschleudert
und stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Dadurch erlitt
sie lebensgefährliche Verletzungen.

Die 18-jährige wurde anschließend mit dem Rettungswagen in das
Krankenhaus Gilead gebracht und stationär aufgenommen.

Die Unfallstelle wurde für die Unfallaufnahme in Richtung
Brackwede bis 10.34 Uhr gesperrt.
Es kam dadurch zu Beeinträchtigungen des Verkehrs auf der
Artur-Ladebeck-Straße und dem OWD. Der Verkehr wurde abgleitet.

An dem PKW entstand ein Sachschaden von 2600 Euro.








Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/Pressestelle

Martin Schultz (MS) 0521-5453020
Sonja Rehmert (SR) 0521-5453022
Friedhelm Burchard (FB) 0521-5453023



Fax: 0521-5453025
pressestelle(at)polizei-bielefeld.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

383496

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 50 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kevelaer - Unfallflucht
191115-1: Drei Festnahmen nach Durchsuchungseinsatz - Bergheim
Frankenberg - Fahrer entzieht sich Kontrolle, Polizei ermittelt den Fahrer, Verdacht auf Drogenfahrt
Bei Unfall verletzt
Wörth - Brand in Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de