. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei schwere Verkehrsunfälle fast zeitgleich in Herdecke! (Bilder vorhanden!)

25.05.2011 - 16:09 | 411743



(ots) - Auf der Wetterstraße kollidierten gegen 14:37 Uhr
seitlich ein Fiat Brava und ein Renault Clio. Der Fiat war in
Richtung Herdecke unterwegs und der Renault in Richtung Wetter.
Hierbei wurde eine Person leichtverletzt und mit einem Rettungswagen
in das Krankenhaus Herdecke transportiert. Die alarmierte Feuerwehr
sicherte zusammen mit den Beamten der Polizei die Einsatzstelle: Die
Wetterstraße wurde auch für die Unfallaufnahme der Polizei für etwa
45 Minuten komplett gesperrt. Es entstanden lange Rückstaus. Das
linke Vorderrad des Fiats war völlig zerstört. Airbags im Fahrzeug
lösten aus. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgenommen und die
Fahrzeugbatterien wurden vorsorglich abgeklemmt. Die Ursache muss nun
von der Schutzpolizei ermittelt werden.

Während die ersten Kräfte auf der Wetterstraße noch im Einsatz
waren, ereignete sich um 15:12 Uhr ein weiterer Unfall im
Kreuzungsbereich Ender Talstraße und Herdecker Bach. Ein Opel wollte
links abbiegen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Ford.
Dabei wurde ein Reifen des Opels herausgerissen. Der Reifen und die
Feder beschädigten den Kraftstofftank, so dass enorme Mengen Benzin
ausliefen. Der Kreuzungsbereich in Richtung Kirchende musste für über
eine Stunde gesperrt werden. Der Abrollbehälter Umweltschutz wurde
tätig um den ausgelaufenen Kraftstoff abzubinden. Auch durch das
heiße Wetter bestand akute Brandgefahr, so dass Einsatzleiter Dennis
Tilcher einen dreifachen Löschangriff vornahm. Auch hier kam es zu
erheblichen Rückstaus. Die Polizei muss auch hier die Ursache
ermitteln und den Sachschaden feststellen.

*** Bilder dürfen unter Nennung "Christian Arndt - Feuerwehr"
verwendet werden und zeigen die Einsatzstelle Wetterstraße! ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke


Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

411743

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 178 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Update: Halter des Citroen C5 nach Zeugenhinweis ermittelt
Tödlicher Verkehrsunfall mit Radfahrer vom 21.09.2019

DELLIGSEN (dei) Trunkenheit im Straßenverkehr
Ruhestörende Musik
Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis): Pferdetransporter in Unterführung stecken geblieben
Mehrere Einsätze im Stadtgebiet

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de