. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zeugenaufruf nach einer Unfallflucht

12.06.2011 - 13:54 | 422456



(ots) - Am Freitag den 10.06.2011 kam es gegen 14:25 Uhr
in der Celler Straße in Gifhorn zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 41
jähriger aus dem Landkreis Wolfenbüttel befuhr mit einem Mercedes
Geländewagen zur Unfallzeit die Celler Straße in Richtung
Ortsausgang. In Höhe eines ansässigen Autohändlers wollte er mit
seinem Fahrzeug nach links abbiegen. Der hinter ihm fahrende Pkw
Führer erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf den Mercedes
auf. Der Mercedes wurde durch den Zusammenstoß im Heck beschädigt.
Nach dem Unfall fuhr der Mercedes auf das Grundstück, um den
fließenden Verkehr nicht zu behindern. Das vedrursachende Fahrzeug
setzte seine Fahrt in Richtung Ortsausgang fort. Zum Fahrzeug kann
lediglich gesagt werden, dass es sich hierbei um einen dunkelgrünen
Pkw, eventuell VW Golf oder Audi A3, gehandelt hat. Die Fahrzeugfront
soll durch den Verkehrsunfall so stark beschädigt worden sein, das
Kühlflüssigkeit ausgetreten ist und das Fahrzeug weiß gequalmt hat.
Bei dem Fahrzeugführer soll es sich um eine männliche Person mit
weißen Haaren gehandelt haben. Zeugen, die etwas über den Unfall
sagen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gifhorn
unter 05371/9800 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

422456

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 50 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Stralsund (LK Vorpommern-Rügen)
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der BAB 19 - Autobahn zwischen Glasewitz und Laage kurzzeitig voll gesperrt
Bochum / Studentenwohnheim evakuiert / Feuerwehr- und Polizeieinsatz dauert an!
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Drei verletzte Personen bei Verkehrsiunfall -Heiligenhaus 1910087

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de