. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Änderung der Pressemeldung

06.07.2011 - 11:38 | 433976



(ots) - Änderung der ERSTMELDUNG

-entgegen der Erstmeldung wurde jetzt bekannt, dass das gerettete
und leicht verletzte Reh durch die Feuerwehr Bad Schwalbach in eine
Wiesbadener Tierklinik verbracht wurde-

Reh verfängt sich in einem Metalltor

Am Mittwoch, dem 06.07.11, gegen 04.40 Uhr, meldete ein Passant
der Polizeistation Bad Schwalbach, dass sich ein Reh in einem
Metalltor des Martha-von-Opel-Weges in Bad Schwalbach verfangen habe.
Es gelang zunächst nicht, dass Tier zu befreien. Erst durch den
Einsatz eines Trennschleifers der Feuerwehr wurde das Tier, welches
zuvor durch einen herbeigerufenen Tierarzt betäubt wurde, aus seiner
misslichen Lage befreit. Im Anschluss an die Befreiungsaktion wurde
das unverletzte Reh im Wald wieder ausgesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=47764

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh(at)polizei.hessen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

433976

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-RTK
Stadt: Bad Schwalbach

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 53 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brennender Wäschetrockner im Dachgeschoss - Feuerwehr verhindert größeren Schaden im Mehrfamilienhaus
Verkehrsunfallflucht
Nachtrag zur Pressemeldung "Raub vor dem Kino"
Raub vor dem Kino
Zwei Fußgängerinnen angefahren (Langenfeld) - 1911063 -

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de