. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Spur der Ermittler führt nach Oberberg und Siegen

29.07.2011 - 11:56 | 452484



(ots) - Am 07.05.2010 kam es um 11:35 Uhr zu einem
Banküberfall auf eine Filiale der Kreissparkasse in Much
(Rhein-Sieg-Kreis).
Zwei maskierte Männer betraten die Bank und verschütteten zunächst im
Kassenbereich Benzin. Anschließend forderten sie die Angestellten
unter Vorhalt von Schusswaffen auf, den Tresorraum zu öffnen. Mit
mehreren tausend Euro Beute flüchteten sie mit einem bereitgestellten
Fluchtfahrzeug, einem grünen VW Golf (Baujahr 1990), in Richtung
Berghausen (Rhein-Sieg-Kreis). An dem Fahrzeug waren Gummersbacher
Kennzeichen montiert, eine Seitenscheibe war eingeschlagen. Nur wenig
später konnte der Pkw, der zuvor im Oberbergischen entwendet worden
war, brennend auf der Berghausenstraße (Rhein-Sieg-Kreis) aufgefunden
werden.

Das Kriminalkommissariat 31 der Polizei Rhein-Sieg-Kreis wird zur
Unterstützung ihrer Ermittlungen am kommenden Mittwoch (03.08.2011)
den bislang ungeklärten Banküberfall in der Fernsehsendung
"Aktenzeichen XY ... ungelöst" vorstellen.
Kriminalhauptkommissar Karl-Heinz Alff wird gemeinsam mit
ZDF-Moderator Rudi Cerne in der Sendezeit zwischen 20:15 Uhr und
21:45 Uhr über den ungewöhnlichen Fall berichten.
Die Spur der Ermittler führt vom Rhein-Sieg-Kreis in den
Oberbergischen Kreis und weiter bis nach Siegen.
Die Polizei erhofft sich mit dem Filmbeitrag entscheidende Hinweise,
die zur Ergreifung der Täter führen.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 31 (Kreispolizei
Rhein-Sieg) unter der Tel.-Nr.: 02241-541 3421 entgegen.







Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

452484

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-GM
Stadt: Siegburg

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 45 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Alfeld Betrunken vom Unfallort geflüchtet
FeuerwehrImEinsatz - Isoliermaterial brennt in Schuttcontainer
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Verkehrsunfallflucht
Zeugenaufruf Verkehrsunfallflucht

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de