. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geringe Mengen Schwefeldioxid traten in einem anwendungstrechnischen Labor bei der Ewald Dörken AG aus! (Bilder vorhanden!)

29.07.2011 - 15:02 | 452660



(ots) - Am Freitag wurde die Feuerwehr Herdecke
vorsorglich gegen 10:48 Uhr zur Ewald Dörken AG gerufen. In einem
anwendungstechnischen Labor war offenbar aufgrund eines technischen
Defekts eine geringe Menge Schwefeldioxid ausgetreten. Das Labor
wurde daraufhin geräumt.

Nach Eintreffen der Feuerwehr ging sofort ein Trupp unter
Atemschutz in den entsprechenden Bereich vor, um erste Messungen zu
machen. Dabei wurden nur geringe Konzentrationen festgestellt.
Weitere Stoffmengen konnten nicht austreten, da die Gasflasche
gesichert wurde. "Die ausgetretenen Stoffkonzentrationen waren so
gering, dass zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bevölkerung
bestand", so ein Feuerwehrsprecher.

Das Labor wurde mit einer speziellen Entlüftungseinrichtung
belüftet. Dadurch wurde die ohnehin geringe Konzentration weiter
verdünnt. Parallel führten zwei Trupps unter Atemschutz immer wieder
Kontrollmessungen durch, um den Erfolg der Maßnahme zu prüfen. Nach
ca. 40 Minuten war keine nachweisbare Konzentration mehr vorhanden.

Zwei Mitarbeiter, die sich während des Stoffaustritts in dem Labor
aufhielten, wurden vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus
gebracht. Die Feuerwehr war mit einem erweiterten Umweltschutzzug
rund zwei Stunden im Einsatz.

*** Die Bilder dürfen unter Nennung "Evgenij Ufelmann - Feuerwehr"
verwendet werden. ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

452660

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 159 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Vereinsheim des Jugendrotkreuzes Weilerswist
Aufbrüche mehrerer Pkw auf P&R Parkplatz
Warendorf. Verkehrsunfall - Radfahrer schwer verletzt
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom
Sonntag, 22. September 2019

Motoradunfall mit Schwerverletzten

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de