. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Randalierer in der Innenstadt

07.08.2011 - 11:43 | 455992



(ots) - Während der gesamten Freitagnacht hielten zwei
Randalierer die Polizei aus Gifhorn auf Trab. Die beiden Männer im
Alter von 19 und 30 Jahren fielen zunächst durch eine
Sachbeschädigung in der Gifhorner Südstadt auf. Hier traten sie eine
Hauseingangstür eines Merhfamilienhauses ein. Nachdem sie für diesen
Bereich einen Platzverweis erhalten hatten, setzten sie ihre Tour in
Richtung Innenstadt fort. Hier beschädigten sie im nördlichen Bereich
der Braunschweiger Straße die Türen von zwei Geschäften. Außerdem kam
es mit einer weiteren Person zu einer körperlichen
Auseinandersetzung. Nachdem erkannt wurde, dass es sich bei den
Tätern wieder um die selben Personen handelte, bekamen sie einen
erneuten Platzverweis. Diesem Platzverweis kamen die beiden
Betrunkenen nicht nach, so dass sie den Rest der Nacht im Gewahrsam
der Polizei Gifhorn verbringen mussten.

Sollte es noch weitere Geschädigte oder Zeugen geben, welche die
Polizei noch nicht festgestellt hat, melden die sich bitte bei der
Polizei in Gifhorn.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

455992

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 46 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand eines Einfamilienhauses in Relzow (LK Vorpommern - Greifswald)
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß auf der L600
Insassin im Linienbus beim Verkehrsunfall leicht verletzt
Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de