. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großübung auf Bauernhof

24.08.2011 - 13:35 | 466308



(ots) - Ratingen-Angertal, 20:00 Uhr, 23.08.11

"Achtung! Fotos in der Digitalen Bildermappe!"

Dicke Rauchschwaden aus Wohn- und Stallgebäuden und zuckende
Blaulichter ließen Beobachter glauben, dass ein Großbrand
ausgebrochen wäre. Bei dem Szenario handelte es sich aber um eine
gemeinsame Übung der Löschzüge Mitte und Homberg/Schwarzbach, die von
den Vorbereitern perfekt dargestellt war. Ein Kamerad der Feuerwehr
Ratingen hatte für diese Zwecke sein Eigentum zur Verfügung gestellt
und betrachtete das rege Treiben nun aus einiger Entfernung. Laut
Übungsvorgabe war es auf Grund von Blitzeinschlag zu Bränden im dem
Wohnhaus und der angrenzenden Scheune im Angertal gekommen. Im
Wohngebäude, sowie im Haus wurden Bewohner vermisst, die Flammen
breiteten sich schnell aus.

Sofort nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde mit der
kombinierten Menschenrettung und der Brandbekämpfung begonnen.
Innerhalb kürzester Zeit konnten die mit Dummys simulierten Personen
lokalisiert und gerettet werden. Dramatisch wurde es kurzzeitig als
ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz "nach Drehbuch" in eine
akute Notlage geriet. Doch auch diese Situation konnte schnell unter
Kontrolle gebracht werden.

Beobachter der Übung waren der Dezernent Herr Steuwe, der Leiter
der Feuerwehr, Herr Schubert und der Stadtbrandinspektor Heinrich von
der Heiden. Nach dem Abschluss wurde Herr Udo Witting mit dem
Ehrenzeichen des Landes Nordrhein-Westfalen in Gold für 35 Jahre
aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen ausgezeichnet.
Herr Steuwe überreichte die hohe Ehrung höchstpersönlich. (J.
Neumann)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann(at)ratingen.de


www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

466308

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 168 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de