. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand im Herdecker Krankenhaus endete glimpflich! (Bilder vorhanden!)

06.09.2011 - 14:14 | 474383



(ots) - Zu einem Brand im Herdecker Krankenhaus kam es
gegen 11:43 Uhr. Gleich mehrere Gruppen der automatischen
Brandmeldeanlage meldeten zeitgleich einen Brand. Dies ist ein
sicheres Zeichen für einen tatsächlichen Brand. Daher wurde
Stadtalarm mit Sirenenalarm ausgelöst.

Vor Ort werden derzeit ein Aufzugsschacht sowie mehrere Stationen
modernisiert. Im entkernten Aufzugsschacht wurde eine starke
Rauchentwicklung festgestellt. Weiterhin war auf drei verschiedenen
Stationen eine leichte Rauchentwicklung feststellbar.

Der Brand am Fuße des Aufzugsschachts war bereits bei Eintreffen
gelöscht. Die Rauchausbreitung war zunächst das Problem: Die
Feuerwehr ging mit mehreren Trupps unter Atemschutz vor und
verhinderte eine Rauchausbreitung auf die anderen Stationen. Mit
einer Folie bauten die Feuerwehrangehörigen einen mobilen und
überdimensionalen Rauchverschluss. Mit mehreren Lüftern wurde der
Aufzugsschacht über eine Abluftöffnung im Dach schließlich entraucht.

Offenbar kam es am Fuße des offenen Aufzugschachtes zu einem
Brand. Dieser wurde vermutlich durch Schweißarbeiten ausgelöst. Durch
den Kamineffekt suchte sich der Rauch seinen Weg durch den
Aufzugsschacht nach oben.

Personen wurden nicht verletzt und waren zu keinem Zeitpunkt
gefährdet.

Einsatzdauer: 90 Minuten. Die Polizei erschien mit mehreren
Kräften vor Ort.

*** Die beigefügten Bilder dürfen unter Nennung "Christian Arndt
Feuerwehr" abgedruckt werden! ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

474383

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 105 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Spangenberg: Einbruch in Wohnhaus - Diebe stehlen Schmuckstücke
Bocholt - Kinder zündelten in ehemaliger Fabrikhalle
Neukirchen: Unbekannte Täter beschädigen Toilettenanlage
Bocholt - Unfallbeteiligter unter Alkoholeinfluss
Rhede - Autofahrer vermutlich unter Drogeneinfluss

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de