. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendfeuerwehr Hattingen war "grenzenlos"

-Bildmaterial in OTS vorhanden-

24.09.2011 - 18:48 | 486307



(ots) - Zum "Spiel ohne Grenzen" trafen sich am heutigen
Samstag die Mitglieder aller drei Jugendgruppen der Feuerwehr
Hattingen. Auf dem Schulhof am Schulzentrum Holthausen haben die
Jugendwarte einige Stationen aufgebaut an denen die Jugendlichen mit
Geschick und Teamwork Aufgaben erledigen müssen. "Auch wenn hier der
ein oder andere Ausrüstungsgegenstand eines Löschfahrzeugs zum
Einsatz kommt, soll heute der Spaß und die Stärkung des Teamgeistes
im Vordergrund stehen", so Stadtjugendfeuerwehrwart Jens Herkströter.
Auf Stadtebene wurde in den vergangenen Wochen das Konzept der
heutigen Veranstaltung erarbeitet. Dass sich die Arbeit gelohnt hat,
sieht man an der Beigeisterung der Jugendlichen beim Lösen der
gestellten Aufgaben. Beim Durchschieben eines Golfballs durch einen
Feuerwehrschlauch ist eher Geschicklichkeit gefragt. Andere Aufgaben,
wie das Durchschreiten eines "Spinnennetzes" sind nur zu lösen, wenn
die Gruppe als Ganzes mitwirkt und gemeinsam Lösungsmöglichkeiten
erarbeitet. "Es ist schön zu sehen, dass hier spielerisch zusammen
gearbeitet wird", freut sich Jens Herkströter. "So werden die
Jugendlichen schon heute auf die im späteren Einsatzdienst oft
überlebenswichtige Teamarbeit vorbereitet", so Herkströter weiter.
Alle Jugendwarte freuen sich, dass mit dieser Veranstaltung auch den
Auftakt zur Stärkung der gruppenübergreifenden Zusammenarbeit gemacht
wurde. Am Ende des Tages stand auch ein Siegerteam fest. In
Bestleistung absolvierte das Team mit Mitgliedern aus allen drei
Jugendgruppen den Parcours. Auch die Bonusaufgabe, den ganzen Tag ein
rohes Ei unbeschadet mit sich zu führen hat das Team geschafft. Mit
Grillwurst und Limonade klang die gelungene Veranstaltung der
Nachwuchsbrandschützer aus. Heribert Gummerbach, stellvertretender
Stadtbrandmeister, machte sich auch ein Bild von der Arbeit der


Nachwuchskräfte. "Ich finde es gut, dass sich immer noch junge
Menschen für soziale Tätigkeiten wie die Jugendfeuerwehr
interessieren. Insbesondere durch die Aussetzung der Wehrpflicht, ist
die Jugendfeuerwehr noch wichtiger für die Sicherung unseres
Nachwuchses geworden", so Gummersbach der selbst Gründungsmitglied
der Gruppe West in Niederwenigern war.

Infos über die Jugendfeuerwehr:

Die Jugendfeuerwehr Hattingen besteht aus drei Jugendgruppen mit
jeweils 20 Jugendlichen. In den Sommermonaten findet der Dienst
wöchentlich an den Standorten in Niederwenigern, Welper und
Bredenscheid statt. Die Mitglieder sind zwischen 10 und 17 Jahren und
werden kinder- und jugendgerecht auf den späteren Einsatzdienst der
freiwilligen Feuerwehr vorbereitet. Natürlich steht auch allgemeine
Jugendarbeit wie z.B. Freizeitfahrten und Fußballturniere auf dem
Dienstplan der Jugendfeuerwehr. Interessenten können sich beim
Stadtjugendfeuerwehrwart Jens Herkströter unter
j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de oder auf der Hauptwache unter
Tel. 5 90 90 melden.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter
verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

486307

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hattingen

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Hattingen



Diese SOS News wurde bisher 113 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen in Regionalzug/ Bundespolizei sucht Zeugen
Dr. Markus Ritter neuer Leiter der Bundespolizeidirektion Stuttgart - Peter Holzem in den Ruhestand verabschiedet
Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Hildesheim - Polizei durchsucht Wohnungen und findet Drogen
+++ Geschäftseinbruch - Unbekannte entwenden fünf Fernsehgeräte +++
(25/2020) Einbruch in Medizinisches Versorgungszentrum in Bad Lauterberg - Täter verursachen erheblichen Sachschaden

Alle SOS News von Feuerwehr Hattingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de